Anzeige
Promiflash Logo
Lisa Marie Presleys Tod: Wer erbt Elvis' Anwesen Graceland?Christopher Polk/Getty Images for Wonderwall, Mandel Ngan/Afp via Getty ImagesZur Bildergalerie

Lisa Marie Presleys Tod: Wer erbt Elvis' Anwesen Graceland?

13. Jan. 2023, 17:24 - Jannike Wacker

Was passiert mit Elvis Presleys (✝42) berühmten Wohnsitz? Donnerstag verstarb die einzige Tochter des legendären Sängers, Lisa Marie (✝54). Sie selbst erbte nach Elvis' Tod seinen geliebten Wohnsitz Graceland in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee. Danach war sie die alleinige Besitzerin des luxuriösen Anwesens. Doch nun, nach ihrem Tod, bleibt eine Frage noch offen: Wem hat Lisa Marie jetzt Elvis' Grundstück vererbt?

Graceland ist seit Elvis' Ableben eine Pilgerstätte für seine Fans. Lisa Marie war vor ihrem Tod die Eigentümerin. 1977 wurde das Anwesen als eine Art Museum für das Publikum geöffnet. Allerdings blieb es der Wohnsitz der Presleys für besondere Anlässe. Jetzt stellt sich die Frage, wer für das Grundstück verantwortlich sein wird. The Mirror erklärt, dass wohl vor allem die drei Kinder der Sängerin infrage kommen. Dabei kommt ihre älteste Tochter Riley (33) wohl am ehesten als Erbin infrage. Aber auch ihre beiden jüngeren Töchter, die 14-jährigen Zwillinge Vivienne und Finley, wären denkbar.

Die luxuriöse Villa dürfte für Lisa Marie ein Ort der guten und schlechten Erinnerungen gewesen sein. Während sie immer von den besonderen Momenten mit ihrem Vater schwärmte, erlebte sie auch etwas sehr Einschneidendes: 1977 sah sie ihren Vater dort kurz nach seinem Tod, nachdem ihn seine derzeitige Lebensgefährtin auf dem Teppich liegend fand. "Mein Daddy ist tot! Er ist am Teppich erstickt", soll sie gerufen haben.

Getty Images
Fans vor der Villa auf Elvis Presleys Anwesen Graceland
Getty Images
Riley Keough und ihre Mutter Lisa Marie Presley im Oktober 2017
Getty Images
Lisa Marie Presley bei einem Konzert zu Ehren von Elvis in Memphis, 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de