Anzeige
Promiflash Logo
Kellner äußert sich zu Britney Spears' Restaurant-AusrasterGetty ImagesZur Bildergalerie

Kellner äußert sich zu Britney Spears' Restaurant-Ausraster

16. Jan. 2023, 14:18 - Promiflash Redaktion

Was war wirklich passiert? Vor wenigen Tagen hatte Britney Spears (41) für mächtig Aufruhr gesorgt. Die Sängerin soll bei einem Restaurantbesuch mit ihrem Gatten Sam Asghari (28) völlig durchgedreht sein. So hatten Beobachter behauptet, dass die "Everytime"-Interpretin manisch gewirkt und laut geschrien habe, bevor sie wenige Minuten später das Lokal verlassen hat. Nun meldete sich der Kellner des Restaurants zu Wort und nahm Britney in Schutz.

Auf Twitter schilderte der Servicemitarbeiter, was sich tatsächlich an dem Abend abgespielt haben soll. So betonte er, dass die 41-Jährige lediglich frustriert darüber gewesen sei, dass andere Gäste ihre Privatsphäre nicht respektiert hatten und versucht hatten, sie zu filmen. "Britney war die netteste Person, trotz der unangenehmen Situation, in die sie durch den anderen Gast, der sie filmte, gebracht wurde", stellte der Kellner klar.

Auch die zweifache Mutter hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert. "Ich weiß, dass sich die Öffentlichkeit darüber aufregt, dass ich ein bisschen betrunken in einem Restaurant war. Es ist so, als ob sie jede meiner Bewegungen beobachten würden", hatte die Musikerin auf Instagram geschildert.

Getty Images
Britney Spears bei den MTV VMAs in NYC im August 2016
Getty Images
Britney Spears, September 2014
Getty Images
Britney Spears, Sängerin
Wem glaubt ihr mehr – dem Kellner oder den Beobachtern?1288 Stimmen
1166
Dem Kellner! Der wird wissen, was wirklich passiert ist.
122
Den Beobachtern – warum sollten sie das erfinden?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de