Anzeige
Promiflash Logo
Darum bekamen Prinz Harry und Meghan so schnell Nachwuchs!Getty ImagesZur Bildergalerie

Darum bekamen Prinz Harry und Meghan so schnell Nachwuchs!

24. Jan. 2023, 7:00 - Ramona P.

Prinz Harry (38) und seine Meghan (41) hatten es eilig! Der Sohn von König Charles (74) und seine Liebste machen momentan dank ihrer Dokuserie und der Biografie des Royals mit ihrem Privatleben auf sich aufmerksam. Die beiden hatten sich im Jahr 2018 das Jawort gegeben. Noch vor ihrem ersten Hochzeitstag erblickte der erste Nachwuchs des Paares die Welt. Harry erklärte, dass die beiden beim Kinderkriegen keine Zeit verlieren wollten.

In seinen Memoiren "Reserve" erklärt der Rotschopf, dass das Paar dachte, es könnte länger dauern, bis die Suits-Darstellerin schwanger werde. "Wir haben uns Sorgen gemacht, dass der Stress unseres täglichen Lebens uns daran hindern könnte, schwanger zu werden", schreibt Harry über den Versuch, Nachwuchs zu bekommen. "Wir wollten nicht warten. Wir wollten beide sofort eine Familie gründen. Wir hatten verrückte Arbeitszeiten, unsere Jobs waren anspruchsvoll, das Timing war nicht ideal, aber egal", erinnert der 38-Jährige sich.

Auch wenn die beiden es bei der Fortpflanzung offenbar eilig hatten, so habe der Bruder von Prinz William (40) sich mit den magischen drei Worten hingegen viel Zeit gelassen. In seinem Buch verrät er auch, dass er sich erst nach einem Jahr getraut hatte, Meghan zu sagen, dass er sie liebe.

Getty Images
Prinz Harry am Commonwealth Day 2020 in London
Getty Images
Herzogin Meghan im Dezember 2022
Netflix
Herzogin Meghan und Prinz Harry für ihre Netflix-Doku "Harry & Meghan"
Seid ihr überrascht, dass Harry und Meghan keine Zeit verlieren wollten?1642 Stimmen
1422
Nee, das ergibt schon Sinn.
220
Ja, ich hätte das nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de