Tim Bendzko kritisiert Dieter Bohlens Rückkehr zu DSDS!Andreas Rentz/Getty Images, Andreas Rentz/Getty ImagesZur Bildergalerie

Tim Bendzko kritisiert Dieter Bohlens Rückkehr zu DSDS!

- Promiflash Redaktion

Tim Bendzko (37) schießt gegen Dieter Bohlen (68)! Aktuell läuft wieder die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" über die Bildschirme. Der Pop-Titan war seit der ersten Staffel 2003 das Gesicht der Sendung. Doch vergangenes Jahr entschied der Sender, das Jury-Urgestein zu ersetzen – er sei zu feindselig. Nach einem Jahr mit Florian Silbereisen (41) als Chefjuror wurde Dieter allerdings zurückgeholt. Sein Branchenkollege Tim Bendzko kann diese Entscheidung absolut nicht nachvollziehen.

Im "Wochentester"-Podcast machte der 37-Jährige seinem Ärger Luft: "Es ist ja schon vor ein paar Jahren festgestellt worden, dass es nicht mehr zeitgemäß ist, so mit Menschen umzugehen. Es wundert mich, dass man das noch mal zugelassen hat." Die Frage, ob die Show ein gutes Sprungbrett für eine Musiker-Karriere sei, verneinte er außerdem energisch: "Das ist schon immer eine Unterhaltungssendung gewesen. Und es ist natürlich die Frage, ob das, was dort passiert - gerade wenn es auf diese Weise passiert - noch Unterhaltung ist."

Damit spielt Tim wohl auf die momentan rund um die Ausstrahlung herrschenden Skandale an. Dieter hatte die Kandidatin Jill Lange (22) aufgrund ihrer vorherigen Teilnahmen an Datingformaten heftig beleidigt. Er hatte der 22-Jährigen unter anderem vorgeworfen, nur Abitur gemacht zu haben, um sich dann durchnudeln zu lassen.

DSDS-Juror Dieter Bohlen
RTL / Stefan Gregorowius
DSDS-Juror Dieter Bohlen
Tim Bendzko, Sänger
Instagram / bendzko
Tim Bendzko, Sänger
Jill Lange, DSDS-Teilnehmerin 2023
RTL / Stefan Gregorowius
Jill Lange, DSDS-Teilnehmerin 2023
Seid ihr auch Tims Meinung?
933
333


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de