Promiflash Logo
Nach Rios Tod: Mama HealthyMandy denkt jeden Tag an ihnInstagram / healthy_mandyZur Bildergalerie

Nach Rios Tod: Mama HealthyMandy denkt jeden Tag an ihn

- Kimberley Schmidt

HealthyMandy leidet noch immer jeden Tag. Im Dezember verstarb der Sohn der Fitnessinfluencerin und ihres Partners Oskar nur vier Monate nach seiner Geburt. Der kleine Rio war mit einer Autoimmunkrankheit zur Welt gekommen und starb schließlich an der Schwellung seines Kleinhirns. Seitdem versuchen die Eheleute jeden Tag, die große Trauer zu bewältigen. Mandy denkt jeden Tag an Rio und daran, wie ihr gemeinsames Leben ausgesehen hätte.

"Es ist Fakt, dass einfach immer etwas fehlt", spricht die Influencerin ganz offen in ihrer Instagram-Story über ihre anhaltende Trauer. Derzeit sei sie sehr nachdenklich gestimmt und sie male sich aus, wie ihr Leben aktuell mit ihrem kleinen Rio ausgesehen hätte. "Diesen Schmerz jeden Tag zu ertragen, ist einfach so schlimm", fügt Mandy hinzu. Dabei habe sie mal bessere Tage und mal schlechtere Tage. Der Instagram-Star versuche derzeit eine Routine zu finden, sich abzulenken und sich Ziele zu setzen.

Obwohl Rios Tod noch nicht allzu lange her ist, versuche das Paar bereits neuen Nachwuchs zu bekommen. "Warum wir nicht länger warten möchten, ist einfach der Grund, dass wir nur eine 25-prozentige Wahrscheinlichkeit auf ein gesundes Baby haben", erklärte Mandy die Entscheidung. Sie stellte zudem fest, dass es ohnehin noch dauern könnte, bis sie wieder schwanger werde: "Es könnte sofort klappen, es könnte aber auch fünf, sechs, sieben oder sogar zehn Jahre dauern."

HealthyMandy und ihr Sohn Rio
Instagram / fitnessoskar
HealthyMandy und ihr Sohn Rio
FitnessOskar und HealthyMandy mit ihrem verstorbenen Sohn Rio
Instagram / healthy_mandy
FitnessOskar und HealthyMandy mit ihrem verstorbenen Sohn Rio
FitnessOskar und HealthyMandy
Instagram / healthy_mandy
FitnessOskar und HealthyMandy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de