Anzeige
Promiflash Logo
König Charles' Krönung: "Schicksalsstein" wird zum ProblemGetty ImagesZur Bildergalerie

König Charles' Krönung: "Schicksalsstein" wird zum Problem

6. März 2023, 20:12 - Eyka N.

Es gibt wieder Uneinigkeiten in Bezug auf König Charles' (74) Krönung! Im Mai wird er endlich offiziell zum Nachfolger von Queen Elizabeth II. (✝96) ernannt. Das feiert ganz Großbritannien natürlich mit einem riesigen Fest. Doch die Krönung wirft auch Fragen auf: Wird der in Ungnade gefallene Prinz Harry (38) mit seiner Familie an der wichtigen Zeremonie seines Vaters teilnehmen? Und nun sorgt auch noch ein ganz besonderer Stein für Streit...

Der schottische "Stein von Scone", auch Schicksalsstein genannt, ist ein Symbol der schottischen Monarchie. 1296 wurde er den Schotten vom damaligen englischen König gestohlen und spielt seitdem eine wichtige Rolle bei allen Krönungen, so auch bei Queen Elizabeth. Erst 1996 wurde der 152 Kilogramm schwere Stein an Schottland zurückgegeben – und das Land will ihn jetzt auch für Charles' Krönung nicht mehr rausrücken. "Ich schätze die Tradition, den Stein des Schicksals bei der Krönung zu verwenden, aber ich glaube, er sollte in Schottland bleiben, als altes Symbol unseres nationalen Erbes", erklärte Politikerin Ash Regan Scottish Mail on Sunday. Man solle das schottische Eigentum nicht kleinlaut wieder herausgeben.

Um Charles aber doch noch in Anwesenheit des "Schicksalssteins" krönen zu können, gibt es einen Kompromiss: Der Teil der Zeremonie, für den der Stein notwendig ist, könnte in Schottland stattfinden. "Dies wäre eine passende Hommage an die Bedeutung des Steins in der schottischen Geschichte und würde dennoch die Traditionen des Vereinigten Königreichs der Kronen wahren", erklärte Regan.

Getty Images
Der "Stein von Scone" im britsichen Thron, Juni 2963
Getty Images
König Charles, Februar 2023
Getty Images
Prinz Charles und Prinz Harry im April 2019
Könnt ihr verstehen, dass Schottland den Stein nicht rausrücken will?842 Stimmen
624
Ja, er ist schließlich schottisches Eigentum!
218
Nee, für die Krönung kann man doch mal eine Ausnahme machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de