Promiflash Logo
Cole und Dylan Sprouse wurden zur Schauspielerei gezwungen!imageSPACE / ActionPressZur Bildergalerie

Cole und Dylan Sprouse wurden zur Schauspielerei gezwungen!

- Promiflash Redaktion

Die Zwillinge Cole (30) und Dylan Sprouse (30) hatten durch die Serie "Hotel Zack & Cody" schon mit 13 Jahren Bekanntheit in Hollywood erlangt. Doch bereits davor waren die Jungs in berühmten Produktionen zu sehen, wie zum Beispiel in der Adam Sandler (56)-Komödie "Big Daddy" oder in der Sitcom Friends. Jetzt packt Cole aus: Die Mutter der Sprouse-Brüder hat Cole und Dylan zur Schauspielerei gezwungen, um über die Runden zu kommen!

Bereits mit acht Monaten habe Melanie Wright ihre Söhne vor die Kamera gestellt. Im "Call Her Daddy"-Podcast packte Cole aus, dass sie Suchtprobleme gehabt habe und psychisch nicht stabil gewesen sei. Der Riverdale-Hottie veranschaulichte: "Es gibt die Schauspielerkinder, die sich dafür entscheiden, und dann gibt es die Kinder aus der Arbeiterklasse, die dafür sorgen müssen, dass Brot auf den Tisch kommt. Das waren wir." Die Mutter der Sprouse-Brüder habe das ganze Geld letztendlich ausgegeben.

Noch bevor die Zwillinge ein Jahr alt waren, trennte sich ihr Vater Matthew Sprouse von ihrer Mutter. Anfangs habe ihr Vater gewollt, dass Cole und sein Bruder "normale Kinder" seien. Später jedoch habe er ihre Karriere als Mittel zum Zweck inmitten des Sorgerechtsstreits gesehen. Die Dreharbeiten zur Serie "Zack & Cody" hätten die Jungs gerettet. "Sie verschafften uns ein Maß an Stabilität, Beständigkeit und Routine, das Dylan und ich zu dieser Zeit wirklich brauchten", erklärte Cole.

Cole und Dylan Sprouse 2004
Getty Images
Cole und Dylan Sprouse 2004
Dylan und Cole Sprouse 2007
Getty Images
Dylan und Cole Sprouse 2007
Cole und Dylan Sprouse 2022
Getty Images
Cole und Dylan Sprouse 2022
Hättet ihr gedacht, dass Dylan und Cole eine so schwere Kindheit hatten?
797
245


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de