Promiflash Logo
"Sah normal aus": Courteney Cox bereut ihre Beauty-EingriffeGetty ImagesZur Bildergalerie

"Sah normal aus": Courteney Cox bereut ihre Beauty-Eingriffe

- Veronika Mosdir

Courteney Cox (58) spricht offen über ihre Fehltritte! Die Schauspielerin schaffte mit der Sitcom Friends ihren großen Durchbruch. Seitdem ist die Beauty gar nicht mehr aus Hollywood wegzudenken. Mittlerweile ist sie seit fast 40 Jahren in der Branche tätig. Das bedeutet aber auch, dass die Öffentlichkeit bei jeglichen äußerlichen Veränderungen dabei gewesen ist. Courteney tobte sich eine Zeit lang mit Fillern aus – das bereut sie heute aber!

Im Podcast "Gloss Angeles" thematisiert sie ihre zahlreichen Beauty-Eingriffe. "Man merkt nicht, dass man ein bisschen daneben aussieht, also macht man weiter, weil man für sich selbst normal aussieht", erklärt Courteney ihre Entscheidung, immer mehr Filler zu injizieren. Sie habe sich selbst anders wahrgenommen als Außenstehende.

"Aber Gott sei Dank kann man die wieder auflösen", betont Courteney weiter. Sie habe "eine Menge Mist gebaut". Die US-Amerikanerin habe stets versucht, ihrer Jugend nachzujagen. "Es gab eine Zeit, ich der ich dachte, ich würde mich so sehr verändern und älter aussehen", erzählte sie bereits dem Sunday Times Style Magazine.

Courteney Cox im Januar 1999
Getty Images
Courteney Cox im Januar 1999
Courteney Cox im August 2015 in Los Angeles
Getty Images
Courteney Cox im August 2015 in Los Angeles
Courteney Cox im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Courteney Cox im Januar 2020 in Los Angeles
Wie findet ihr es, dass Courteney sich die Fehltritte eingesteht?
447
3


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de