Anzeige
Promiflash Logo
"Wer wird Millionär?"-Kandidatin erzählt witzige Nackt-StoryRTLZur Bildergalerie

"Wer wird Millionär?"-Kandidatin erzählt witzige Nackt-Story

14. März 2023, 15:48 - Promiflash Redaktion

Günther Jauch (66) durfte sich im Laufe seiner Karriere schon so manche schräge Geschichte anhören! Seit über 20 Jahren moderiert die TV-Ikone jetzt schon die erfolgreiche Quizshow Wer wird Millionär? und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – wohl auch wegen seiner frechen Art! Der Moderator stichelt nämlich gerne mal, wenn Kandidaten eine Antwort nicht wissen oder kitzelt die eine oder andere private Geschichte aus ihnen heraus. So nun auch bei Teilnehmerin Karen Nielsen: Sie berichtete Jauch jetzt von einer ulkigen Nackt-Story!

In der jüngsten Sendung erzählte die Buchhalterin in einer kurzen Quiz-Pause: "Ich war splitterfasernackt in der Sauna und unterhielt mich mit einem anderen Splitterfasernackten darüber, dass ich einen Job bräuchte. Der fragte mich: 'Was suchen Sie denn für einen Job?'" Das Lustige: Tatsächlich hatte der Mann eine freie Stelle für die gelernte Bankkauffrau! "Er sagte: 'Kommen Sie doch mal zu mir nach Hause. Dort ist mein Büro. Da können wir uns mal unterhalten.'" Jauch musste über die Anekdote schmunzeln – auch im Publikum gab es einige Lacher.

Trotzdem hakte der 66-Jährige nach: "Wie vertrauenswürdig kam ihnen das damals vor?" Zwar habe Karen sich damals viele Warnungen ihres Umfelds anhören müssen – trotzdem habe sie das Angebot angenommen. Das witzige Ende der Geschichte: "Bei der Firma arbeite ich heute noch", verkündete sie lachend. Ihr Gehalt konnte sie bei "Wer wird Millionär?" übrigens schon aufstocken: 16.000 Euro hat sie sicher, in der kommenden Sendung spielt sie aber noch weiter.

"Wer wird Millionär?" jeden Montag um 20.15 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+ abrufbar.

RTL
Karen Nielsen und Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"
RTL
Karen Nielsen bei "Wer wird Millionär?"
RTL
Karen Nielsen und Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"
Glaubt ihr, Karen wird am Ende mit mehr als 16.000 Euro nach Hause gehen?71 Stimmen
60
Ja, ganz bestimmt!
11
Nein, glaube ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de