Anzeige
Promiflash Logo
Erste Liveshow: Wurde DSDS-Auftritt kurzfristig abgesagt?TVNOW / Stefan GregorowiusZur Bildergalerie

Erste Liveshow: Wurde DSDS-Auftritt kurzfristig abgesagt?

5. Apr. 2023, 21:42 - Veronika Mosdir

Was lief hinter den Kulissen der ersten Liveshow noch so ab? Die diesjährige DSDS-Staffel hätte eigentlich die letzte werden sollen. Doch vergangenen Samstag verkündete der Chefjuror höchstpersönlich, dass die Castingshow verlängert wird! Dabei sorgte diese Ausgabe schon für zahlreiche Schlagzeilen – vor und hinter den Kameras. Jetzt meldet sich ein einstiger Kandidat zu Wort und meint: Seine Performance in der Liveshow wurde kurzfristig gecancelt!

Steve Maco versuchte im Jahr 2021 sein Glück in der Sendung. Dabei fiel er weniger mit seinem musikalischen Talent, sondern mehr mit seinen Looks und Darbietungen auf. Wie Bild berichtet, hätte er als Kult-Kandidat bei den Liveshows dabei sein sollen. "Ich sollte bei DSDS mit anderen ehemaligen Kandidaten ein Kult-Medley performen. Am Dienstag fuhr ich von München nach Köln zur Kostümprobe und zurück, am Freitag reiste ich erneut für die Proben an", schildert er dem Blatt.

Am Samstag dann aber wohl die große Enttäuschung. "Wir haben gewartet und uns gewundert, dass uns niemand abholte. [...] Aus zeittechnischen Gründen wurde unser kompletter Auftritt abgesagt", führt Steve aus. Für DSDS habe er extra einen Modeljob abgesagt, der ihm jedoch Geld gebracht hätte. "Für mich ist DSDS nach meinen Erfahrungen mit purer Menschenverachtung verbunden und sollte nicht verlängert, sondern eher eingestellt werden", schließt er wütend ab.

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL+

TVNOW / Stefan Gregorowius / RTL
Steve Maco, DSDS-Kandidat
TVNOW / Stefan Gregorowius
Steve Maco, DSDS-Kandidat 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Steve Maco, DSDS-Kandidat 2021
Glaubt ihr Steve?1021 Stimmen
645
Ja, vor allem nach den ganzen anderen Storys.
376
Nee, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de