Anzeige
Promiflash Logo
Missbrauchvorwürfe: Aerosmith-Sänger Steven Tyler wehrt sichGetty ImagesZur Bildergalerie

Missbrauchvorwürfe: Aerosmith-Sänger Steven Tyler wehrt sich

6. Apr. 2023, 20:18 - Ronja Hetland

Steven Tyler (75) gibt eine Erklärung ab. Im vergangenen Jahr machten schockierende Schlagzeilen die Runde: Der Sänger der Band Aerosmith wurde beschuldigt, in den 70ern eine Beziehung mit einer 16-Jährigen namens Julia Misley geführt zu haben. Der Musiker soll die damals Minderjährige unter anderem zu einer Abtreibung gezwungen haben. Das mutmaßliche Opfer reichte vor wenigen Monaten Klage ein. So äußert sich Steven nun zu den Vorwürfen!

In neuesten Gerichtsdokumenten, die People vorliegen, weist der 75-Jährige alle Missbrauchvorwürfe zurück. Er behauptet zudem, dass Julia damals der sexuellen Beziehung zugestimmt hätte und sie "keine Verletzungen oder Schäden als Folge einer Handlung" durch ihn erlitten hätte. Deshalb fordere er auch, dass die Klage komplett fallen gelassen wird. Der Anwalt der Klägerin meint allerdings, dass der "Dream On"-Interpret seine Mandantin durch diese Aussagen manipulieren wolle.

Die Klägerin erklärte bereits zuvor, warum sie erst nach fast fünfzig Jahren über den angeblichen Missbrauch sprach: "Ich gebe diese Erklärung ab, weil ich im Alter von 65 Jahren entdeckt habe, dass ich durch eine kürzliche Gesetzesänderung eine neue Möglichkeit habe, rechtlich gegen diejenigen vorzugehen, die mich in meiner Jugend missbraucht haben", schrieb sie in einem Statement, das Fox News Digital vorliegt.

Getty Images
Steven Tyler im Juni 2016
Getty Images
Brad Whitford, Tom Hamilton, Joey Kramer, Joe Perry und Steven Tyler von Aerosmith
Getty Images
Steven Tyler bei den Grammys 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de