Promiflash Logo
Philipps "Let's Dance"-Blackout im Halbfinale: Was war los?Instagram / philipp.boyZur Bildergalerie

Philipps "Let's Dance"-Blackout im Halbfinale: Was war los?

- Isabella-Sophie Funke

Er kann es sich auch nicht erklären! Am Freitagabend fand das große Halbfinale von Let's Dance statt. Dank der Anrufer hat es Ex-Turner Philipp Boy (35) ins Finale geschafft – und das, obwohl er im Jury-Ranking den letzten Platz belegte. Grund: Beim "Impro Dance even noch more extreme" hatte der Schützling von Patricija Ionel (28) einen totalen Blackout. Doch wie kam es dazu? Promiflash hakte nach der Show mal bei Philipp nach!

Dass er seinen improvisierten Charlston so verhauen hat, konnte der 35-Jährige auch nach der Sendung nicht ganz fassen. "Das Ding ist, ich muss erstmal in mich gehen und durchgehen, was da gerade los war. Das war jetzt eigentlich nicht typisch, denn wir haben ja den Charleston ein Stück weit auch trainiert", verriet der Sportler im Promiflash-Interview. Er sei aber sehr glücklich, dass er dank der Zuschauer dennoch weiter ist.

Nun stehen er und seine Tanzpartnerin Patricija im Finale. Doch was will sie ihm mit auf dem Weg geben, dass so ein Aussetzer nicht noch mal passiert? "Das kann man schwer sagen, das kann jedem passieren. Ich denke, das ist auch nicht schlimm. Das hätte auch bei einem langsamen Standardtanz wie Wiener Walzer passieren können", erklärte die Beauty gegenüber Promiflash und fügte hinzu: "Vielleicht war das einfach die große Aufregung, weil wir auch dachten, dass wir als Erstes tanzen, so wie es am Anfang war."

Patricija Ionel und Philipp Boy bei "Let's Dance" 2023
Getty Images
Patricija Ionel und Philipp Boy bei "Let's Dance" 2023
Philipp Boy und Patricija Ionel bei "Let's Dance" 2023
Getty Images
Philipp Boy und Patricija Ionel bei "Let's Dance" 2023
Patricija Ionel und Philipp Boy bei "Let's Dance" 2023
RTL / Frank W. Hempel
Patricija Ionel und Philipp Boy bei "Let's Dance" 2023
Glaubt ihr, Philipp hat gute Chancen auf den "Let's Dance"-Sieg?
392
425


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de