Anzeige
Promiflash Logo
Erneut gewonnen: Fans finden Loreens ESC-Sieg unverdient!Getty ImagesZur Bildergalerie

Erneut gewonnen: Fans finden Loreens ESC-Sieg unverdient!

14. Mai 2023, 8:36 - Promiflash Redaktion

Hätte ein anderes Land den Sieg mehr verdient? Gestern Abend traten zum 67. Mal 26 Nationen im großen Finale des Eurovision Song Contests an. Deutschland ging mit der Metal-Band Lord of the Lost an den Start. Zwar sahnte diese etwas mehr Punkte als im vergangenen Jahr ab, jedoch belegte sie mit ihrer Performance trotzdem wieder den letzten Platz. Den Sieg holte sich die schwedische Gewinnerin von 2012, Loreen (39). Doch viele Fans finden dies nicht gerechtfertigt!

In einer Promiflash-Umfrage [Stand: 14. Mai, 08:45 Uhr] stimmten 467 der 763 Teilnehmer dafür, dass eine andere Performance den ersten Platz mehr verdient hätte. 61,2 Prozent fanden also Loreens Sieg unverdient. Lediglich 296 Personen und damit 38,8 Prozent waren der Meinung, dass ihr Auftritt am besten und der Gewinn daher richtig war.

Dieses Meinungsbild zeichnet sich auch unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram ab. Zahlreiche Nutzer ließen dort ihren Frust über die ESC-Gewinnerin raus. "Ich finde Loreen völlig neben der Spur, das Lied nicht gut", schrieb jemand. Ein weiterer User meinte: "Lied war total schlecht. Da waren paar Nationen besser…" Mehrere Kommentare lauteten: "Unverdient."

Getty Images
Lord of the Lost im März 2023
Getty Images
Loreen im ESC-Finale 2023
Getty Images
ESC-Siegerin Loreen, Mai 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de