Anzeige
Promiflash Logo
Arm gebrochen und operiert: So geht es Prinzessin LeonoreInstagram / princess_madeleine_of_swedenZur Bildergalerie

Arm gebrochen und operiert: So geht es Prinzessin Leonore

17. Mai 2023, 19:12 - Ronja Hetland

Neuigkeiten aus dem schwedischen Königshaus! Prinzessin Madeleine (40) hatte vor wenigen Wochen angekündigt, dass sie mit ihrem Mann Chris O'Neill (48) und ihren drei Kids aus den USA zurückkehren und ab August wieder in Stockholm wohnen wird. Bei einem Charity-Event sollte sie eigentlich schon jetzt auftauchen, doch sie musste absagen: Ihre älteste Tochter Prinzessin Leonore (9) brach sich den Arm. Nun gibt es ein Gesundheitsupdate von Madeleines Tochter!

"Prinzessin Leonore ist operiert worden und hat einen Gips am Arm", berichtet die Hofinformationschefin Margareta Thorgren der schwedischen Zeitung Svensk Damtidning. Wie lange der Mini-Royal den eingegipsten Arm aushalten muss, ist allerdings nicht bekannt. Es könne aber bis zu zwei Monate dauern, bis die Verletzung so weit verheilt ist, dass die Neunjährige unbeschwert und ohne Gips den Sommer genießen kann.

Mama Madeleine kann also etwas aufatmen. Nach ihrem abgesagten Termin wird sie vor ihrem geplanten Umzug im August aber trotzdem noch einmal nach Schweden reisen. Im gleichen Statement bestätigte der Palast, dass die 40-Jährige an den Feierlichkeiten am schwedischen Nationalfeiertag am 6. Juni teilnehmen wird.

Getty Images
Prinzessin Madeleine im September 2019
Getty Images
Prinzessin Madeleine und ihre Familie, Prinz Julians Taufe 2021
Instagram / princess_madeleine_of_sweden
Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihren Kindern Leonore, Adrienne und Nicolas im Februar 2023
Denkt ihr, Prinzessin Madeleine gibt bald selbst ein Update zu ihrer Tochter?99 Stimmen
61
Nein, sie als Royal wird sich selbst nicht dazu äußern.
38
Ja, ich kann mir vorstellen, dass sie etwas im Netz teilt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de