Millie Mackintosh verrät: Sie hatte eine BrustvergrößerungInstagram / milliemackintoshZur Bildergalerie

Millie Mackintosh verrät: Sie hatte eine Brustvergrößerung

- Marlene Windhoefer

Millie Mackintosh (33) hat etwas machen lassen. Die Britin ist bekannt aus der Reality-TV-Show "Made in Chelsea" – in der Show lernte sie auch ihren Ehemann Hugo Taylor kennen. Die beiden sind seit 2018 glücklich miteinander verheiratet und haben zwei Töchter namens Sienna und Aurelia zusammen. Im Netz gewährt die Beauty ihren Fans niedliche Einblicke in ihren Familien-Alltag. Nun thematisierte Millie aber mal was anderes – ihre Brüste.

Im Interview mit Grazia verriet die zweifache Mutter nun, dass sie sich vor drei Monaten die Brüste vergrößern ließ. Sie habe "nicht die Absicht" ihren Fans diese Tatsache vorzuenthalten. Von dem Ergebnis sei die 33-Jährige total begeistert.

Ihre Oberweite war in den vergangenen Monaten bereits öfter ein Thema bei Millie gewesen: Sie hatte große Probleme mit dem Stillen ihrer Töchter. Generell war die Zeit nach den Geburten ihrer Kids für die Influencerin nicht einfach. "Nach der Geburt meiner Kinder habe ich definitiv einen Identitätsverlust durchlebt", hatte sie gegenüber OK! gestanden.

Hochzeitsplanerin Millie Mackintosh
Instagram / milliemackintosh
Hochzeitsplanerin Millie Mackintosh
Millie Mackintosh mit ihrem Mann Hugo Taylor und ihren zwei Kindern
Instagram / milliemackintosh
Millie Mackintosh mit ihrem Mann Hugo Taylor und ihren zwei Kindern
Millie Mackintosh im Mai 2023
Instagram / milliemackintosh
Millie Mackintosh im Mai 2023
Wie findet ihr es, dass Millie so offen mit ihrer Brustvergrößerung umgeht?
23
2


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de