Anzeige
Promiflash Logo
Nach Aufenthalt in Psychiatrie: Bam Margera erstmals gesehenMEGAZur Bildergalerie

Nach Aufenthalt in Psychiatrie: Bam Margera erstmals gesehen

23. Juni 2023, 11:30 - Laura Damczyk

Bam Margera (43) scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. In den vergangenen Wochen sorgte der US-Amerikaner immer wieder für Negativschlagzeilen: Nachdem Bam wegen häuslicher Gewalt festgenommen worden war, galt er für einige Tage als vermisst. Zuletzt wurde Bam in eine Psychiatrie eingewiesen. Mittlerweile ist er aber wieder entlassen worden und wird nun in einer Entzugsklinik behandelt. Jetzt wurde Bam erstmals wieder gesehen.

Das zeigen die aktuellen Bilder: Gemeinsam mit seiner Freundin Jessica war der 43-Jährige am vergangenen Donnerstagabend in Kalifornien unterwegs – dabei wirkte Bam recht ausgelassen und gesund. Für den Ausflug wählte der Jackass-Star ein schwarzes Shirt, das er mit einer verblichenen Hose und lässigen Sneakern kombinierte. Seine Partnerin entschied sich hingegen für einen schwarzen Bralette und dazu passende Shorts.

Obwohl Bam allmählich auf dem Weg der Besserung zu sein scheint, sorgt er weiterhin für Aufregung – und belästigt seine Ex-Frau Nicole Boyd. Gegenüber TMZ berichtete ihr Anwalt, dass Bam seit seiner Entlassung aus der Psychiatrie beleidigende Nachrichten schreibt. "Er hat schlimme Dinge zu Nikki gesagt und auch behauptet, dass sie der Grund für all seine Probleme sei und dass sie bloß hinter seinem Geld her wäre", verriet der Jurist.

Instagram
Bam Margera in der Rehaklinik, Juni 2023
MEGA
Bam Margera mit seiner Freundin Jessica
Getty Images
Bam Margera und Nicole Boyd, 2013
Denkt ihr, Bam wird sich selbst zu den Vorkommnissen äußern?48 Stimmen
27
Ja, er wird bestimmt bald ein Statement abgeben!
21
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de