Promiflash Logo
Letztes Interview: Sinéad O'Connor wollte nie ein Star seinActionPressZur Bildergalerie

Letztes Interview: Sinéad O'Connor wollte nie ein Star sein

- Promiflash Redaktion

Damit hatte Sinéad O'Connor (✝56) zu kämpfen. Bereits mit 15 Jahren stand die Sängerin in kleinen Pubs auf der Bühne und gab ihre Stimme zum Besten. Mit Erfolg: Wenig später unterzeichnete Sinéad ihren ersten Plattendeal. Mit ihrem Song "Nothing Compares 2 U" erlangte sie anschließend weltweit Bekanntheit. Doch gestern machten traurige Neuigkeiten die Runde: Mit nur 56 Jahren verstarb der Star. In ihrem letzten Interview gab Sinéad einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt und offenbarte: Sie wollte nie ein Popstar sein.

In der Dokumentation "Nothing Compares" erklärte der Musikstar: "Als ich aufwuchs, gab es keine Therapie. Der Grund, wieso ich mit der Musik anfing, war also, dass es wie Therapie für mich war." Mit dem großen Ruhm hatte Sinéad damals nicht gerechnet. "Für mich war es ein großer Schock, plötzlich ein Popstar zu werden. Es ist nicht das, was ich wollte. Ich wollte nur schreien", gab sie zu.

Dennoch hatte die Legende kurz vor ihrem Tod davon gesprochen, erneut Musik machen zu wollen. Am 9. Juli war ein Video der vierfachen Mutter auf Twitter online gegangen, in dem sie über ihre Zukunftspläne sprach. Dort teaserte sie sogar ein neues Album an und sprach von geplanten Konzerten.

Sinéad O'Connor
Getty Images
Sinéad O'Connor
Sinéad O'Connor bei einem All-Star-Tribut für Bob Dylan im Madison Square Garden im Oktober 1992
Getty Images
Sinéad O'Connor bei einem All-Star-Tribut für Bob Dylan im Madison Square Garden im Oktober 1992
Sinéad O'Connor im Juni 2005
Getty Images
Sinéad O'Connor im Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de