Anzeige
Promiflash Logo
Kurz nach Geburt: Charlotte Dawson wurde beim Amt gemeldetInstagram / charlottedawsyZur Bildergalerie

Kurz nach Geburt: Charlotte Dawson wurde beim Amt gemeldet

15. Aug. 2023, 11:48 - Hannah-Marie Blohme

Charlotte Dawson (30) ist am Boden zerstört! Eigentlich könnte die britische Ex on the Beach-Teilnehmerin momentan kaum glücklicher sein. Erst vor wenigen Wochen hat ihr zweites Kind, Söhnchen Jude, das Licht der Welt erblickt. Doch kurz danach folgte ein Rückschlag für die kleine Familie: Jemand hatte sich beim Amt gemeldet und behauptet, die Reality-TV-Darstellerin würde ihrem erstgeborenen Sohn Noah Alkohol geben und ihn nackt im Netz zeigen. Daraufhin bekam Charlotte einen Anruf von der Sozialbehörde!

In ihrer Instagram-Story berichtete die Influencerin, dass sich die Beamten Sorgen um ihre Söhne machen würden. "Ich habe nicht ein einziges Mal getrunken. Ich bin nicht einmal aus dem Haus gegangen. Ich habe gestillt", rechtfertigte sie sich. Auch den Vorwurf mit den Genitalien könne sie nicht verstehen: "Ich bin so verblüfft. Wann habe ich das gezeigt?" Sie wisse nicht, was sie tun solle und überlege, ihre Kinder nicht mehr auf Social Media zu zeigen. Charlotte versuche, eine gute Mutter sein: "Meine Jungs sind mein Leben. Ich esse, schlafe, kümmere mich um sie. [...] Es macht mich sehr traurig, weil ich wirklich mein Bestes gebe." Die Sozialamtsmitarbeiterin am Telefon sei jedoch sehr nett gewesen: "Sie hat den Fall natürlich sofort abgeschlossen. Sie hat mich nur angerufen, um mich zu warnen, dass sie wieder angerufen haben."

Bereits im vergangenen Jahr hatte jemand Charlotte zu Unrecht beim Amt angeschwärzt. Nach dem zweiten Vorfall versuche sie nun mithilfe eines Experten herauszufinden, wer ihr offenbar schaden will. "Ich muss mich beeilen, denn diese Person versucht buchstäblich, mein Leben zu ruinieren. [...] Dieser Mensch wird nicht aufhören, bis mir etwas wirklich Schlimmes zustößt", betonte die 30-Jährige.

Instagram / charlottedawsy
Charlotte Dawson und Matt Sarsfield mit ihrem Baby Jude
Instagram / charlottedawsy
Charlotte Dawson mit ihren Kindern und ihrem Partner im Juli 2023
Instagram / charlottedawsy
Charlotte Dawson mit ihrem Baby Jude
Denkt ihr, dass der oder die Unbekannte Charlotte jetzt in Ruhe lässt?199 Stimmen
5
Ja, davon bin ich überzeugt.
194
Nein, ich bin mir sicher, dass das Ganze noch eine Weile so weitergehen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de