Anzeige
Promiflash Logo
Neue Anklage: Nick Carter weist Anschuldigungen von sichGetty ImagesZur Bildergalerie

Neue Anklage: Nick Carter weist Anschuldigungen von sich

1. Sep. 2023, 9:30 - Laura Damczyk

Nick Carter (43) steht erneut mit negativen Schlagzeilen im Fokus der Öffentlichkeit! Im vergangenen Dezember war der Sänger wegen sexueller Nötigung angeklagt worden. Wenig später reichte eine weitere Frau, die Sängerin Melissa Schuman (39), eine Klage gegen ihn ein. Nick wies bis dato jegliche Vorwürfe von sich. Nun meldete sich eine dritte Frau und erhob ebenfalls schwere Vorwürfe gegen den Musiker. Doch Nick dementiert die Anschuldigungen erneut.

In der Klageschrift behauptet die als "A.R." bezeichnete Frau, Nick habe auf einer Jacht "wissentlich sexuelle Handlungen" ohne ihre Zustimmung begangen. Gegenüber People dementiert der Anwalt des 43-Jährigen jetzt die Vorwürfe und bezeichnet die Anschuldigungen als "falsch": "Als A.R. Nick Carter vor fast zwei Jahrzehnten zum ersten Mal beschuldigte, hörten die Behörden zu und untersuchten gründlich – und teilten A.R. dann mit, dass ihre Anschuldigungen unbegründet seien. Und jetzt tut sie es wieder. Aber die Wiederholung der gleichen falschen Anschuldigungen in einer neuen Klage macht sie nicht wahrer." Nick scheint dem Prozess positiv entgegenzusehen: Laut seinem Anwalt freut er sich darauf, "dass die Beweise vorgelegt werden und die Wahrheit über diese bösartigen Machenschaften ans Licht kommt".

Nach dem angeblichen Übergriff soll der Backstreet Boys-Star die damals 15-Jährige mit HPV, einer sexuell übertragbaren Krankheit, infiziert haben. "Die Auswirkungen von Carters sexuellem Missbrauch sind unaufhörlich und verursachen bei der Klägerin schweres emotionales Leid, körperliche Ängste, Intimitätsprobleme und andere komplexe Traumata", heißt es in der Klageschrift. Die Frau fordert nun fast 14.000 Euro Schadensersatz.

Getty Images
Nick Carter, Sänger
Getty Images
Nick Carter im September 2019
United Archives GmbH / ActionPress
Nick Carter, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de