Promiflash Logo
Berühmter Dad: Hat "Love Island"-Hannes einen Elternkomplex?Instagram / markus_moerlZur Bildergalerie

Berühmter Dad: Hat "Love Island"-Hannes einen Elternkomplex?

- Veronika Mosdir

Wie ist sein Verhältnis zu dem Musiker? Markus Mörl (64) war in der diesjährigen Staffel vom Dschungelcamp zu sehen. Neben den temperamentvollen Charakteren wie Gigi Birofio und Cosimo Citiolo (41) ging der "Ich will Spaß"-Interpret eher unter. Nun versucht sich tatsächlich sein Sohn Hannes Mörl als Reality-TV-Star: Denn er nimmt an der diesjährigen Love Island-Staffel teil, um dort fleißig zu flirten. Wie ist denn die Beziehung von Markus und Hannes?

Mittlerweile würden sie sich wieder sehr gut verstehen, erklärt der Kuppelshow-Kandidat gegenüber Bild. "Ich bin Trennungskind und dann war es mal problematisch mit meinen Eltern. Nichts, was die Zeit nicht heilen kann. Aber ich bin mit beiden sehr eng", stellt Hannes klar und betont: Auch seine künftige Partnerin sollte ein gutes Verhältnis mit ihren Eltern haben. Vielleicht findet er ja bei "Love Island" die Richtige.

Dass Hannes in die TV-Fußstapfen seines Vaters tritt, scheint den Sänger nicht wirklich zu stören. "Mein Vater meinte: 'Mach halt, was du willst'", schildert der 24-Jährige – stolz sei Markus aber auch nicht wirklich: "Es ist ja schon krass, wenn man ins Fernsehen geht. Mein Vater ist jetzt nicht so emotional, wie ich es mir manchmal wünschen würde, obwohl er sich gebessert hat."

Hannes Mörl, "Love Island"-Kandidat 2023
RTL II
Hannes Mörl, "Love Island"-Kandidat 2023
Markus Mörl, Sänger
Instagram / markus_moerl
Markus Mörl, Sänger
Markus Mörl mit seinem Sohn Hannes
Instagram / markus_moerl
Markus Mörl mit seinem Sohn Hannes
Hättet ihr gedacht, dass Markus nichts gegen Hannes' Teilnahme hat?
55
8


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de