Anzeige
Promiflash Logo
Blac Chyna verkauft Hab und Gut, um "über Runden zu kommen"Getty ImagesZur Bildergalerie

Blac Chyna verkauft Hab und Gut, um "über Runden zu kommen"

3. Okt. 2023, 15:06 - Michelle Marie Nuhn

Sie macht keine einfache Zeit durch. Drei Jahre lang waren Blac Chyna (35) und Rapper Tyga (33) ein Paar. Gemeinsam haben sie Sohn King Cairo, der 2012 auf die Welt gekommen war. Seit ihrer Trennung besitzt der "Rack City"-Interpret jedoch das alleinige Sorgerecht für das Kind. Das Model scheint dem entgegenwirken zu wollen und beantragte erst vor wenigen Monaten das gemeinsame Sorgerecht. Doch das alles ist auch teuer. Um sich aktuell über Wasser halten zu können, verkauft Blac sogar persönliche Gegenstände.

In Gerichtsdokumenten, die Page Six vorliegen, soll die 35-Jährige schriftlich erklärt haben, dass sie "gezwungen war" unübliche Maßnahmen zu ergreifen. Demnach habe sie Artikel wie ihre "Kleidung, Handtaschen und Schuhe" über einen Online-Martkplatz sowie an Freunde verkaufen müssen, um "über die Runden zu kommen". Nach eigener Aussage habe Blac damit bereits ein nettes Sümmchen von umgerechnet etwa 170.000 Euro verdienen können. Sie betont dennoch: "Es ist nur eine vorübergehende Lösung, denn irgendwann gehen mir die Artikel aus, die ich verkaufen kann."

Tyga hatte seiner Ex bereits vor einigen Wochen eine klare Ansage in puncto geteiltes Sorgerecht gemacht. "Zehn Jahre später... Nö... Bleib' bei deinem Samstag-bis-Montag-Plan", hatte es da seitens des US-Rappers geheißen. Scheint, als könne sich der gerichtliche Streit der beiden wohl noch ein Weilchen hinziehen.

Getty Images
Blac Chyna mit ihrem Sohn King Cairo, März 2017
Getty Images
Blac Chyna, 2023
Getty Images
Tyga, Rapper
Überrascht es euch, dass Blac Chyna solche Maßnahmen ergreifen musste?211 Stimmen
95
Nein, das tut es ehrlicherweise nicht.
116
Ja, ich finde es schon sehr krass...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de