Anzeige
Promiflash Logo
Noor Alfallah und Al Pacino regeln Sorgerechtsstreit privatInstagram / nooralfallahZur Bildergalerie

Noor Alfallah und Al Pacino regeln Sorgerechtsstreit privat

11. Okt. 2023, 9:30 - Hannah-Marie Blohme

Al Pacino (83) und Noor Alfallah wollen offenbar keine öffentliche Schlammschlacht! Der Filmstar und seine Partnerin sind im Juni Eltern eines gemeinsamen Sohnes geworden. Wenige Wochen später beantragte die 29-Jährige jedoch das alleinige Sorgerecht für den Kleinen. Auch von einer Trennung war die Rede. Doch der Sprecher des Schauspielers dementierte dies – zumal Al und Noor mehrfach bei Dates gesehen worden sind. Das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind ist jedoch nach wie vor ein Thema. Das will das Paar nun aber offenbar privat verhandeln.

Dokumente, die Radar Online vorliegen, sollen zeigen, dass sich der 83-Jährige und seine 54 Jahre jüngere Partnerin geeinigt haben, den Sorgerechtsstreit abseits der Öffentlichkeit zu klären. Dafür ziehen sie angeblich einen privaten Richter heran, der das Ganze vorläufig regeln soll. Die Unterlagen seien am Montag im Los Angeles Superior Court unterzeichnet worden.

Der Richter, der den Fall betreut, heißt Thomas Trent Lewis. Seine Zuständigkeit für den Fall endet jedoch am 31. Dezember dieses Jahres. Wenn sich Noor und Al nicht einigen können, müsse eine Verlängerung beantragt werden. Das wäre jedoch ziemlich kostspielig – denn Lewis' Stundensatz beträgt 950 US-Dollar, also umgerechnet etwa 895 Euro. Als Vermögen wird wiederum auf mehr als 100 Millionen US-Dollar geschätzt.

Getty Images
Al Pacino im Januar 2020 in Pasadena
BlayzenPhotos / BACKGRID
Al Pacino und seine Freundin Noor Alfallah
Getty Images
Al Pacino, Schauspieler
Glaubt ihr, dass Al und Noor bald alles klären können?71 Stimmen
46
Ja, ich denke, sie werden sich schnell einig.
25
Nein, ich vermute, das zieht sich noch eine Weile.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de