Anzeige
Promiflash Logo
Matthew McConaughey erwirkt Verfügung gegen fiese Stalkerin!Getty ImagesZur Bildergalerie

Matthew McConaughey erwirkt Verfügung gegen fiese Stalkerin!

20. Okt. 2023, 12:42 - Johanna Heinbockel

Matthew McConaughey (53) reicht es! Der Schauspieler hat schon seit einiger Zeit mit einer Stalkerin zu kämpfen. In der Vergangenheit hatte der "Dallas Buyers Club"-Darsteller bereits ein Kontaktverbot gegen die unbekannte Frau erwirkt. Dies hielt sie jedoch nicht davon ab, ihn kürzlich bei einer Buchveranstaltung in Los Angeles aufzusuchen. Daraufhin ging Matthew erneut vor Gericht – und erzielte einen klaren Sieg!

Wie TMZ berichtet, bewilligte ein Richter am Donnerstag Matthews Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen die unbekannte Frau. Ab sofort darf sie sich dem Schauspieler für fünf Jahre nicht mehr nähern. Zuvor hatte die Frau noch versucht, den Gerichtstermin zu verschieben. Diese Bitte wurde jedoch vom Gericht abgelehnt, da es für den Richter keinen triftigen Grund gab, die Anhörung zu verzögern.

Vor einigen Wochen ging aus den Gerichtsdokumenten bereits hervor, dass Matthew seit April 2022 verstörende Briefe und E-Mails von der Frau erhält. Mit unseriösen Klagen habe sie zudem immer wieder versucht, den 53-Jährigen vor Gericht zu locken. Weiterhin hieß es, dass die Stalkerin fest davon überzeugt sei, dass sie mit dem Oscar-Preisträger eine Beziehung führen würde.

Getty Images
Matthew McConaughey bei seiner Buchvorstellung
Getty Images
Matthew McConaughey im April 2022
Getty Images
Matthew McConaughey in der Texas Rangers MLB Youth Academy in Arlington
Haltet ihr die einstweilige Verfügung für ausreichend, um Matthew McConaughey vor seiner Stalkerin zu schützen?73 Stimmen
14
Ja, ich denke schon, dass sie ihn nun in Ruhe lässt
59
Nein, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de