Anzeige
Promiflash Logo
Ohne seine Charlène: Fürst Albert tanzt mit seiner SchwesterGetty ImagesZur Bildergalerie

Ohne seine Charlène: Fürst Albert tanzt mit seiner Schwester

21. Okt. 2023, 18:42 - Promiflash Redaktion

Wo ist Fürstin Charlène (45) abgeblieben? Die Gerüchte, dass es zwischen der gebürtigen Südafrikanerin und ihrem Mann Fürst Albert II. von Monaco (65) gewaltig kriseln soll, reißen nicht ab. Und das, obwohl sich die beiden gelegentlich noch gemeinsam auf Events und bei wichtigen Terminen zeigen. Allerdings kurbeln besonders die Veranstaltungen die Spekulationen an, bei denen die ehemalige Schwimmerin mit ihrer Abwesenheit glänzt – wie auch nun wieder: Bei einer Gala fehlt von Charlène jede Spur, dafür tanzt ihr Mann Albert aber mit einer anderen Frau.

Der bereits verstorbene Vater des Fürsten – Prinz Rainier III. – wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren fand deshalb eine Gala im Casino von Monte-Carlo statt, zu der sich die monegassischen Royals einfanden. Die Tochter des Verstorbenen, Prinzessin Stéphanie (58), erschien gemeinsam mit ihren Kindern zu der Veranstaltung. Ihr Bruder Albert hingegen ließ sich ohne seine Charlène und ihre gemeinsamen Zwillinge blicken. So war er wohl oder übel auch gezwungen, die Gala ohne seine Liebste zu eröffnen: Den ersten Tanz des Abends schenkte er seiner Schwester.

Ende September äußerte sich Charlène bereits zu den Gerüchten, dass sie und Albert Eheprobleme hätten. "Mit unserer Ehe ist alles in Ordnung", stellte sie im Interview mit dem südafrikanischen Sender News24 klar. Die vielen Spekulationen empfinde sie als sehr anstrengend. Doch trotz der Aussage der Fürstin hinterfragen die Fans noch immer ihre Liebe zu Albert.

Getty Images
Fürst Albert II. von Monaco und Fürstin Charlène
Getty Images
Fürst Albert II. von Monaco und seine Schwester Stéphanie, Oktober 2023
Getty Images
Fürstin Charlène im Juni 2023
Wie findet ihr es, dass Chalène nicht bei der Gala gewesen ist?190 Stimmen
75
Ich bin mir sicher, dass das etwas mit ihr und Albert zu tun hat...
115
Schade! Aber sie hatte bestimmt gute Gründe dafür.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de