Promiflash Logo
Wird Herzogin Meghan bald über Prinzessin Kate auspacken?Getty ImagesZur Bildergalerie

Wird Herzogin Meghan bald über Prinzessin Kate auspacken?

22. Okt. 2023, 14:54 - Marlene Windhoefer

Plant Herzogin Meghan (42) etwas? Die ehemalige Schauspielerin erfreut sich im britischen Königspalast nicht gerade großer Beliebtheit. Mit Interviews und einer Netflix-Doku verscherzte sie es sich besonders mit König Charles III. (74) und Prinz William (41). Mit Prinzessin Kate (41) soll sie sich allerdings schon vorher nicht unbedingt gut verstanden haben. Nun deutet einiges darauf hin, dass Meghan sich bald zu ihrer Eiszeit mit Kate äußert.

Laut The Sun soll Meghan aktuell an ihren Memoiren arbeiten. Und angeblich soll sie darin vor allem das Verhältnis mit Kate thematisieren. "Sie wird ihre Sicht der Dinge schildern. Was wirklich zwischen ihr und Kate im Vorfeld der Hochzeit passiert ist und ob sie sich wirklich gegenseitig zum Weinen gebracht haben", behauptet Adels-Expertin Angela Levin zu dem Thema. Ob Meghan tatsächlich an einem Buch arbeitet, ist unklar. Dennoch sollen die Royals besorgt sein und das Schlimmste annehmen.

Bereits 2018 vor Meghan und Prinz Harrys (39) Hochzeit sollen die beiden Frauen Probleme miteinander gehabt haben. So soll die einstige Suits-Darstellerin bei den Vorbereitungen erklärt haben, dass Kate ein "Babyhirn" habe. Dabei hatte diese nur wenige Monate zuvor Prinz Louis (5) zur Welt gebracht. "Das ist unhöflich, Meghan. Solche Dinge werden hier nicht gemacht", soll Prinz William Meghan daraufhin klargemacht haben.

Herzogin Meghan, 2023
Getty Images
Herzogin Meghan, 2023
Herzogin Kate und Herzogin Meghan im März 2019
Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan im März 2019
Prinzessin Kate im Juli 2023
Getty Images
Prinzessin Kate im Juli 2023
Glaubt ihr, dass Meghan über Kate auspacken wird?
887
354


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de