Anzeige
Promiflash Logo
Neuer Verein: Cristiano Ronaldos Sohn bekommt besondere EhreGetty ImagesZur Bildergalerie

Neuer Verein: Cristiano Ronaldos Sohn bekommt besondere Ehre

23. Okt. 2023, 5:00 - Johanna Heinbockel

Er tritt in Papas Fußstapfen! Cristiano Ronaldo (38) gehört zu den erfolgreichsten Fußballern der Welt. An ein Karriereende denkt der Kicker dabei noch lange nicht, wie er erst kürzlich klarmachte. Sollte er sich irgendwann doch für die Fußballrente entscheiden, wäre für einen potenziellen Nachfolger bereits gesorgt. Sein Sohn Cristiano Ronaldo Jr. (13) strebt schon jetzt eine Profikarriere an. Nun kommt er seinem Traum ein großes Stück näher. Cristiano Jr. soll den Verein wechseln und darf seinen Vater dabei auf besondere Art ehren!

Wie der italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano auf X, ehemals Twitter verkündet, soll das Nachwuchstalent zum Verein Al-Nassr FC wechseln. Es ist der gleiche Fußballverein, bei dem auch Cristiano unter Vertrag steht. Sein Sohn soll künftig im U13-Team mitspielen. Sein Trainings-Debüt könnte er bereits in den nächsten Tagen geben. Dabei soll ihm eine besondere Ehre zugeteilt werden: Er bekommt die Rückennummer sieben – die gleiche, die auch sein Vater schon jahrelang trägt.

Wie The Sun berichtet, verriet Cristiano bereits 2022 stolz ein großes Ziel von seinem Sohn: "Er sagte zu mir: 'Papa, halte noch ein paar Jahre durch, ich will mit dir spielen!'" Aktuell soll der junge Fußballer anstreben, bei der Weltmeisterschaft 2026 mitzuspielen.

Instagram / cristiano
Cristiano Ronaldo und sein Sohn Cristiano Ronaldo Jr.
Getty Images
Cristiano Ronaldo, Profifußballer
Getty Images
Cristiano Ronaldos Sohn Cristiano Ronaldo Jr.
Wie findet ihr es, dass Cristiano Jr. die gleiche Rückennummer wie sein Vater bekommt?194 Stimmen
157
Total schön!
37
Na ja, ich finde, dass er damit seinen Vater kopiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de