Anzeige
Promiflash Logo
War John Stamos früher genervt von seinem Image als Playboy?Getty ImagesZur Bildergalerie

War John Stamos früher genervt von seinem Image als Playboy?

25. Okt. 2023, 4:00 - Paulina Rohmann

War John Stamos (60) gerne der Frauenschwarm der Nation? Der Schauspieler wurde bereits mit knapp 20 Jahren berühmt. In der Serie "General Hospital" verkörperte er damals den Blackie Parrish, zudem begeisterte er die Fans von Full House als charmanter Onkel Jesse. Mit diesen Auftritten wurde er nicht nur bekannt, sondern auch beliebt – und galt lange als Playboy. Störte sich John damals an seinem Image als Kasanova?

In seinem neuen Buch "If You Would Have Told Me" schreibt der Familienvater offen über seine Vergangenheit. "Ich konnte nicht in die Show meines Freundes Howard Stern gehen, ohne dass er über Mädchen schwärmt, von denen er glaubt, dass ich mit ihnen geschlafen habe. [...] Und wer könnte es ihnen verdenken? Ich spielte das zu 100 Prozent mit!", erinnert er sich. Er habe sich damals beinahe dazu verpflichtet gefühlt, seinem Ruf gerecht zu werden, erklärt er. Schlussendlich sei das jedoch auf Kosten seines privaten Glücks passiert – und sein Therapeut habe ihm den Rat gegeben, sein wahres Ich stattdessen zu zeigen.

Tatsächlich dürfte John auch gar nicht so ein Frauenheld gewesen sein, wie es schien. Immerhin war er sehr häufig in festen Beziehungen: Von 1994 bis 2004 war er mit dem Model Rebecca Romijn (50) zusammen und sogar verheiratet. Seit 2017 ist er nun glücklich mit seiner Ehefrau Caitlin McHugh (37), der Mutter seines Sohnes Billy.

United Archives GmbH/ Action Press
Ashley Olsen und John Stamos in "Full House"
Getty Images
John Stamos 2001 in der "The Tonight Show with Jay Leno"
Getty Images
Caitlin McHugh, John Stamos und ihr Sohn Billy bei einer Filmpremiere in Santa Monica, August 2022
Was haltet ihr von John Stamos' Vergangenheit als Playboy?113 Stimmen
55
Er hat sicherlich viele Frauenherzen gebrochen...
58
Ich glaube, das war nur Show.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de