Anzeige
Promiflash Logo
Mutter erschoss den Vater: Charlize Theron kämpft mit TraumaGetty ImagesZur Bildergalerie

Mutter erschoss den Vater: Charlize Theron kämpft mit Trauma

5. Nov. 2023, 7:00 - Paulina Rohmann

Charlize Theron (48) hat ein großes Päckchen zu tragen. Die Schauspielerin musste in ihrer Kindheit einen furchtbaren Moment erleben. Ihr alkoholsüchtiger Vater hatte die Blondine und ihre Mutter 1991 bedroht und sogar auf die beiden geschossen. Zur Verteidigung schoss ihre Mama zurück – und tötete ihren Ehemann. Auch 30 Jahre später ist das Erlebnis bei dem Hollywoodstar noch präsent: Charlize hat weiterhin mit dem Trauma zu kämpfen.

Im Interview mit Town & Country spricht die 48-Jährige offen über den Vorfall – dieser habe sie durchaus dazu gebracht, sich jetzt umso mehr für den Kampf gegen Gewalt an Frauen einzusetzen. "Es ist aber noch komplizierter als diese eine Nacht des Traumas in meinem Leben", erklärt sie.

Charlize' Mutter war damals nicht wegen des Mordes an ihrem Mann angeklagt worden, weil sie aus Notwehr gehandelt hatte. Ihrer Tochter brachte der Tod ihres Vaters eine harte Erkenntnis: "Man hat nicht ewig Zeit. Das hat man einfach nicht!"

Getty Images
Charlize Theron, Schauspielerin
Getty Images
Charlize Theron im November 2021
Getty Images
Charlize Theron, Schauspielerin
Wie findet ihr Charlize Therons offene und ehrliche Aussagen über ihr Trauma?661 Stimmen
615
Mutig und inspirierend.
46
Beeindruckend, aber zu persönlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de