Anzeige
Promiflash Logo
Dustin Lance Black meldet sich erstmals nach FreispruchGetty ImagesZur Bildergalerie

Dustin Lance Black meldet sich erstmals nach Freispruch

9. Nov. 2023, 17:42 - Laura Damczyk

Dustin Lance Black (49) meldet sich zu Wort. Bereits im vergangenen August hatte sich der Drehbuchautor vor Gericht verantworten müssen: Die BBC-Moderatorin Teddy Edwards hatte Dustin angezeigt, weil er sie 2022 angeblich in einem Nachtklub körperlich angegriffen hatte. Der Oscar-Gewinner bestritt jedoch die Vorwürfe. Mittlerweile wurde das Urteil gefällt: Der Regisseur wurde von einem Gericht freigesprochen. Nun äußert sich Dustin erstmals zu seinem Freispruch.

Gegenüber Variety teilt der 49-Jährige jetzt ein Statement. "Ich bin froh, dass der Richter heute die Wahrheit gesehen und zu meinen Gunsten entschieden hat. Wie die Beweise gezeigt haben und ich immer behauptet habe, bin ich völlig unschuldig und war in diesem Fall tatsächlich das Opfer eines schweren Angriffs. Ich bin erleichtert, dass diese unglückliche Angelegenheit nun abgeschlossen ist", betont Dustin. Der Moment des Freispruchs sei für ihn "ein Moment der Entlastung" gewesen.

Aufgrund der zu geringen Beweislage entschied die zuständige Richterin, dass sie Dustin nicht ordnungsgemäß verurteilen könne. Zudem verlor die Polizei, die Teddy in der Nacht der angeblichen Tat verhört hatte, wichtige Beweise – so unter anderem das Material der Befragung sowie die dazugehörigen Videoaufnahmen.

Getty Images
Dustin Lance Black im Oktober 2022
Getty Images
Dustin Lance Black im August 2023
Getty Images
Dustin Lance Black im Februar 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de