Anzeige
Promiflash Logo
Bei Konzert verstorben: Robbie Williams trauert um einen FanGetty ImagesZur Bildergalerie

Bei Konzert verstorben: Robbie Williams trauert um einen Fan

23. Nov. 2023, 13:12 - Jannike Wacker

Robbie Williams (49) meldet sich zu Wort. Das Konzert des Sängers in der australischen Metropole Sydney endete vor wenigen Tagen in einer Tragödie. Auf der Zuschauertribüne stürzte eine Frau und lag danach im Krankenhaus im Koma. Wenig später die traurige Neuigkeit: Die Frau stirbt an ihren Verletzungen. Der Brite hielt sich bisher dazu bedeckt. Doch jetzt meldet sich auch Robbie zu dem schrecklichen Vorfall.

"Ich habe diese Woche die tragische Nachricht bekommen, dass ein Fan nach der Show in Sydney bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Nach all den Jahren fühle ich es. Ich bin du und du bist ich und wir sind einander, wenn wir zusammenkommen", beginnt Robbie sein Statement in einem Video von seinem Konzert in Melbourne, das laut The Mirror von Fans im Netz verbreitet wird. Der Popstar drückt seine Trauer aus: "Wenn so etwa passiert, bricht es mir das Herz." Er wolle der Familie der Frau "großen Applaus" widmen und ihnen viel Liebe schicken.

Etwas ganz Ähnliches erlebte auch Robbies Kollegin Taylor Swift (33). Bei einem ihrer Auftritte in Brasilien fiel ein Fan in Ohnmacht und erlitt einen Herzstillstand. Noch vor Ort soll das Mädchen 40 Minuten lang wiederbelebt worden sein – ohne Erfolg! Grund für den Kollaps war wohl die große Hitze: Es sollen in der Stadt Rio de Janeiro rund 37 Grad geherrscht haben, im Stadion sogar um die 60 Grad.

Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Taylor Swift im Dezember 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de