Anzeige
Promiflash Logo
Nach Vorwürfen: König Charles beruft Krisensitzung ein!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Vorwürfen: König Charles beruft Krisensitzung ein!

4. Dez. 2023, 11:18 - Louisa Riepe

Er bereitet sich vor! Vor wenigen Tagen kam es in der britischen Königsfamilie zu einem Skandal: Der Autor Omid Scobie veröffentlichte ein Enthüllungsbuch über die royale Familie. Darin behauptete er, dass zwei ihrer Mitglieder sich rassistisch gegenüber Prinz Harry (39) und Herzogin Meghans (42) Sohn geäußert hätten. In der niederländischen Fassung wurden die Namen genannt: Es soll sich dabei um König Charles III. (75) und Prinzessin Kate (41) gehandelt haben. Nun hat Charles anscheinend eine Krisensitzung einberufen!

Wie eine Quelle gegenüber Sunday Telegraph behauptet, sollen sich noch in dieser Woche Beamte des Buckingham-Palast mit den Beratern von Prinz William (41) treffen, um zu diskutieren, wie mit den Vorwürfen umgegangen werden soll. Dabei sollen angeblich alle möglichen Optionen in Betracht gezogen werden – einschließlich rechtlicher Schritte. Doch mit einer endgültigen Entscheidung über den Fortgang wolle sich die Königsfamilie wohl Zeit lassen, wie der Insider weiter berichtet: "Entscheidungen werden mit Sorgfalt, Zeit und Professionalität getroffen und nicht überstürzt an einem Wochenende." Während über die weiteren Maßnahmen beraten wird, werde König Charles seinen Pflichten weiter nachgehen.

Erst kürzlich zeigte sich der Monarch nach den Anschuldigungen gut gelaunt mit seiner Frau Königin Camilla (76) bei einem Gottesdienst. Und auch Prinzessin Kate hält sich in all dem Drama nicht bedeckt: Bei einer Veranstaltung traten sie und William als eine Einheit auf und hielten Händchen.

Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie in Windsor
Getty Images
Königin Camilla, König Charles III., Prinz William und Prinzessin Kate
Getty Images
Prinzessin Kate und Prinz William
Denkt ihr, die Royals werden öffentlich auf die Anschuldigungen reagieren?977 Stimmen
392
Ja, das glaube ich schon!
585
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de