Anzeige
Promiflash Logo
Friedensangebot? Herzogin Meghan trägt Armband von CharlesGetty ImagesZur Bildergalerie

Friedensangebot? Herzogin Meghan trägt Armband von Charles

5. Dez. 2023, 17:54 - Laura Damczyk

Will sie damit etwas sagen? Seit der Veröffentlichung des neuen royalen Enthüllungsbuchs stehen Herzogin Meghan (42) und Prinz Harry (39) mal wieder im Fokus der Öffentlichkeit: In der niederländischen Version des Werks wurden die Namen der Personen genannt, die sich einst rassistisch zum Aussehen ihres Sohnes Archie (4) geäußert haben sollen – nämlich König Charles III. (75) und dessen Schwiegertochter Prinzessin Kate (41). Doch möchte Meghan nun den ganzen Negativschlagzeilen entgegenwirken?

Daily Mail liegen jetzt Bilder vor, die die 42-Jährige entspannt und unbekümmert bei einem Spaziergang durch die Straßen von Santa Barbara zeigen. Dabei fällt jedoch vor allem eins auf: Meghan trägt einen Armreif, den ihr Charles einmal geschenkt hatte. Dass das funkelnde Schmuckstück ihr Handgelenk zierte, ist bereits einige Zeit her – könnte das etwa Meghans Zeichen für Frieden und Ruhe sein?

Die Aufnahmen wirken so, als ob sich die einstige Suits-Darstellerin nichts anmerken lassen möchte. Und auch ihre Schwägerin strahlt die Negativschlagzeilen einfach weg: Am Dienstag eröffnete Kate eine neue Abteilung in der Kinderchirurgie eines Londoner Krankenhauses – dabei wirkte die 41-Jährige gewohnt souverän.

Getty Images
Die britische Königsfamilie im März 2023
Getty Images
Herzogin Meghan im September 2022
Getty Images
Prinzessin Kate bei einem Besuch der Nottingham Trent University
Denkt ihr, dass das Tragen des Armreifs ein Zeichen ist?244 Stimmen
86
Ja, Meghan hofft sicherlich auf Ruhe und Frieden.
158
Nein, das war nur Zufall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de