Anzeige
Promiflash Logo
22 Frauen für zwei Bachelors: Gibt es einen Konkurrenzkampf?Instagram / dennis.griesZur Bildergalerie

22 Frauen für zwei Bachelors: Gibt es einen Konkurrenzkampf?

6. Dez. 2023, 7:35 - Isabella-Sophie Funke

Werden sie etwa hart um ihre Traumfrau kämpfen? Seit wenigen Stunden ist bekannt, wer im kommenden Jahr bei "Die Bachelors" die Rosen verteilen kann. 2024 dürfen nämlich gleich zwei Junggesellen an den Start gehen – und zwar Dennis Gries und Sebastian Klaus. Die beiden Fitnessliebhaber kannten sich zwar vorher nicht, scheinen aber schon jetzt einen guten Draht zu haben. Wird es dennoch einen Konkurrenzkampf geben?

Wenn es nach den beiden Rosenkavalieren geht, nicht! "Bei 22 Frauen ist für jeden was dabei", stellt Dennis im Interview mit RTL trocken fest. Und auch Sebastian sieht das Ganze ziemlich entspannt. "Und da wir ja beide keinen Kontakt zur Familie haben, ist das ein großer Vorteil, dass wir einander haben und uns so ein bisschen austauschen", erzählt der 35-Jährige. Sie wollen sich "mit Rat und Tat zur Seite stehen".

Ob es so harmonisch bleibt, wird sich in einigen Wochen zeigen. Der diesjährige Bachelor hat da aber eine andere VorahnungDavid Jackson glaubt nämlich, dass es schon mal hier und da etwas hitziger zugehen könnte. "Konfliktpotenzial ist also auch dieses Mal auf Bachelor-Seite da, was es für den Zuschauer wiederum auch interessant machen wird", verrät der Rosenkavalier gegenüber Promiflash.

Instagram / _sebastianklaus_
Sebastian Klaus, "Die Bachelors"-Rosenkavalier
Instagram / dennis.gries
Dennis Gries, "Die Bachelors"-Rosenkavalier
Instagram / dee_jaxon
David Jackson, Influencer
Denkt ihr, dass es einen Konkurrenzkampf zwischen den beiden Bachelors gibt?375 Stimmen
298
Ja, auf jeden Fall. Alles andere wäre langweilig!
77
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de