Promiflash Logo
Ex-Dschungelcamper: War Cora Schumacher wirklich krank?RTL / Stefan ThoyahZur Bildergalerie

Ex-Dschungelcamper: War Cora Schumacher wirklich krank?

- Antonija Rozic

Cora Schumacher (47) hatte große Pläne in Australien. Die Ex-Frau von Ralf Schumacher (48) war vergangene Woche ins Dschungelcamp gezogen. Aus ihrem Sieg wurde nichts: Die ehemalige Rennfahrerin verließ an Tag drei freiwillig das Camp. Grund für ihren Exit soll Husten gewesen sein, der immer schlimmer wurde. Doch einige scheinen ihr das nicht abzukaufen: Julian F.M. Stoeckel (36) und Co. haben andere Theorien.

In der Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die gnadenlose Wochenbilanz" äußert Julian seine eigene Vermutung. "Ich war auch mit ihr in einem Format vor Jahren, da hat sie auch gehustet, wie lange will sie husten?", erklärt er scherzend. Zudem widerlegt er Coras Behauptung, dass ihr der Rauch geschadet habe: "Das Husten bringt ja keinen um. Sie hat nicht am Lagerfeuer geschlafen." Jolina Mennen (31), die vergangenes Jahr im Dschungel war, schließt sich Julians Meinung an. "Wenn es Zweifel gegeben hätte, dass sie krank ist, wäre sie schon vorher raus gewesen." Die Camper sollen stets überwacht werden.

Thorsten Legat (55) geht so weit, dass er Cora "ein ganz schlechtes Spiel" vorwirft. Dschungel-Arzt Dr. Bob (73) hatte öffentlich klargemacht, dass die Blondine bei bester Gesundheit und sie körperlich in guter Verfassung gewesen sei. In der Folge vom Montag betonte der Australier: "Wir haben sie täglich mehrmals untersucht. Sie war immer fit genug."

Anya Elsner und Cora Schumacher
RTL
Anya Elsner und Cora Schumacher
Julian Stoeckel beim AEDT-Sommerfest 2023
AEDT / ActionPress
Julian Stoeckel beim AEDT-Sommerfest 2023
Dr. Bob, Dschungelcamp-Arzt
Getty Images
Dr. Bob, Dschungelcamp-Arzt
Glaubt ihr, dass Cora Schumacher wirklich wegen ihrer Gesundheit das Dschungelcamp verlassen hat?
232
1266


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de