Anzeige
Promiflash Logo
So unterstützen König Charles und Sarah Ferguson einanderVictoria Jones - Pool/Getty Images, Ernesto S. Ruscio/Getty ImagesZur Bildergalerie

So unterstützen König Charles und Sarah Ferguson einander

11. Feb. 2024, 16:54 - Ronja Hetland

Sie unterstützen sich gegenseitig. Vor wenigen Tagen zogen schockierende Nachrichten um die Welt: König Charles (75) hat Krebs. Welche Art festgestellt wurde, ist nicht bekannt. Dem Staatsoberhaupt soll es aber gut gehen. Die Ex-Frau seines Bruders Prinz Andrew (63), Sarah Ferguson (64), teilt ein ähnliches Schicksal. Bei ihr war 2023 Brustkrebs und Anfang des Jahres Hautkrebs festgestellt worden. So stärken sich Charles und Sarah gegenseitig!

Wie ein Insider gegenüber Mirror verrät, haben sich der Monarch und die Herzogin von York durch ihre Schicksale wieder näher angefreundet. "Der König und Sarah sind einander unglaublich nahe, und jetzt haben sie sich durch einen Briefwechsel über ihre jeweilige Krebsdiagnose zusammengefunden", so die Quelle. Die Unterstützung der Familie während so einer schweren Zeit sei sehr wichtig – darauf setzen die beiden Royals.

Am Samstag besuchte die 64-Jährige eine Konferenz für Lehrer in Texas und fand dort liebe Worte für ihren "wunderbaren und freundlichen" Ex-Schwager. Gegenüber The Sun erklärte Fergie außerdem: "Ich denke, Königin Camilla (76) hat es vor ein paar Tagen sehr gut ausgedrückt, als sie sagte, dass es ihm unter diesen Umständen gut geht."

Getty Images
Sarah Ferguson, März 2023
MEGA
König Charles III. im Januar 2023
Getty Images
Sarah Ferguson im Juni 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de