Anzeige
Promiflash Logo
Gewaltvorwürfe: Lauren Goodgers Ex Charles freigesprochenInstagram / laurengoodgerZur Bildergalerie

Gewaltvorwürfe: Lauren Goodgers Ex Charles freigesprochen

12. Feb. 2024, 18:12 - Laura Damczyk

Der Fall sorgt weiterhin für Aufsehen. Rund zwei Jahre lang hatten Lauren Goodger (37) und Charles Drury eine On-off-Beziehung geführt, bis schließlich ein Streit zwischen den beiden eskalierte: Angeblich griff Charles im August 2022 die The Only Way Is Essex-Bekanntheit an und schlug sie – und zwar an dem Tag, an dem ihre gemeinsame Tochter Lorena beerdigt wurde, die nur kurz nach ihrer Geburt verstorben war. Daraufhin musste sich der Bodybuilder vor Gericht verantworten. Doch nun wurde Charles freigesprochen.

Das berichtet unter anderem The Standard. Demnach wurde Charles heute von dem zuständigen Gericht entlastet, nachdem bekannt wurde, dass Lauren ihre Beteiligung an der Anklage zurückgezogen hatte. "Damit ist dieses Verfahren beendet. Freisprüche werden protokolliert. Sie sind frei und können gehen", erklärte daraufhin der Richter James Lofthouse. Charles selbst äußerte sich bis dato noch nicht zu seinem Freispruch.

Wie The Sun berichtete, warf die 37-Jährige ihrem damaligen Partner vor, sie im Laufe ihrer Beziehung angegriffen zu haben. Wie es außerdem in der Klageschrift hieß, behauptete Lauren, dass Charles "ein kontrollierendes oder zwanghaftes Verhalten an den Tag gelegt hatte, das ernsthafte Auswirkungen auf sie hatte". Charles hatte bereits damals auf nicht schuldig plädiert.

Instagram / laurengoodger
Lauren Goodger, Reality-TV-Star
Instagram / laurengoodger
Lauren Goodger und Charles Drury mit ihrer Tochter Larose im Juli 2021
Instagram / laurengoodger
Lauren Goodger, TV-Bekanntheit
Denkt ihr, Charles wird sich zu seinem Freispruch äußern?17 Stimmen
7
Ja, er wird bestimmt bald ein Statement abgeben.
10
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de