Promiflash Logo
Annemie Herren kämpft mit Tränen wegen Bruder Willi (†45)Instagram / annemieherrenZur Bildergalerie

Annemie Herren kämpft mit Tränen wegen Bruder Willi (†45)

- Florentine Naumann

Annemie Herren tritt in der diesjährigen Staffel von Kampf der Realitystars an. Mit ihrer Teilnahme tritt die gebürtige Kölnerin in große Fußstapfen – nämlich in die ihres verstorbenen Bruders Willi Herren (✝45). Dass sein Tod ihr bis heute sehr nahegeht, macht sie direkt bei ihrer Ankunft auf der Insel deutlich. "Ich fühle mich geehrt, da zu sein, wo mein Bruder war. Mein Bruder ist nicht ersetzbar, definitiv nicht – aber ich kann ihn weiterleben lassen", erklärt Annemie unter Tränen und ist sich sicher: "Ich kann dir sagen, was Willi jetzt zu mir sagen würde: 'Schwester, ich bin stolz auf dich. Rock das Ding'."

Am Strand von Thailand wird die 60-Jährige mit offenen Armen empfangen. Besonders ihr Mitstreiter Calvin Kleinen (32) freut sich sehr über Annemies Teilnahme – ganz der Gentleman hilft er ihr aus dem Boot und nimmt sie ganz fest in den Arm. "Ich freue mich wirklich richtig. Es ist echt schön", schwärmt der Rapper im Einzelinterview. Die beiden verbindet eine tiefgründige Freundschaft, wie die Blondine verrät: "Ich kenne Calvin durch meinen Bruder Willi und nach seinem Tod ist er ein guter Freund von meiner Familie geworden. Seitdem sind wir richtig dicke."

Im Mai 2021 musste die "Kampf der Realitystars"-Kandidatin einen unvorstellbaren Schicksalsschlag verkraften: Ihr jüngerer Bruder Willi starb überraschend und viel zu früh an einem Herzstillstand. Als wäre das nicht schon schlimm genug, hat Annemie unterdessen mit einer schweren Diagnose zu kämpfen – vor rund zwei Jahren wurde Bauchspeicheldrüsenkrebs bei ihr diagnostiziert.

"Kampf der Realitystars"-Kandidat Calvin Kleinen
RTLZWEI / Luis Zeno Kuhn
"Kampf der Realitystars"-Kandidat Calvin Kleinen
Willi Herren, Reality-TV-Star
Getty Images
Willi Herren, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de