Promiflash Logo
Mel B. wird von ihrem Ex Stephen wegen Verleumdung verklagtGetty ImagesZur Bildergalerie

Mel B. wird von ihrem Ex Stephen wegen Verleumdung verklagt

- Anna Seebauer

Die Schlammschlacht findet kein Ende! Mel B. (49) und Stephen Belafonte (49) waren zehn Jahre lang verheiratet und sind Eltern einer Tochter. Das Paar ließ sich 2017 scheiden und dennoch kommt es immer wieder zu Zankereien zwischen dem ehemaligen Spice Girls-Mitglied und dem Filmproduzenten. Nun geht der Streit in die nächste Runde: Aus Gerichtsunterlagen, die Page Six vorliegen, geht hervor, dass Stephen seine Ex wegen Verleumdung verklagt und knapp 4,6 Millionen Euro Entschädigung von der Musikerin fordert. Laut dem US-Amerikaner habe Mel ihn in "schwere seelische Bedrängnis gebracht" und sie habe seinen Ruf zerstören wollen.

Stephen, der die Klage an Mels 49. Geburtstag einreichte, erklärt weiter, dass die Britin ihre "lang anhaltenden Belästigungen" mit dem Vorwurf der häuslichen Gewalt im Jahr 2017 startete und diesen wieder zurückzog, bevor er "seinen Tag vor Gericht" hatte. Da sei der Schaden aber bereits angerichtet gewesen. Der 49-Jährige hebt in der Klage des Weiteren hervor, dass er das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter trotz der Anschuldigungen der "Viva Forever"-Interpretin erhalten habe.

Mel, die den kostspieligen Sorgerechtsstreit um ihre Tochter verloren hatte, leidet bis heute unter der räumlichen Trennung von ihrem Nachwuchs. "Es ist, als würde man mir einen Arm abschneiden. Sie ist mein Baby", gestand sie vor wenigen Monaten im Gespräch mit The Sun. Die Kleine lebt bei ihrem Vater in Amerika, während die Künstlerin mit ihren Kids aus früheren Beziehungen in England ansässig ist.

Stephen Belafonte und Mel B. in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Stephen Belafonte und Mel B. in Los Angeles
Mel B. im Jahr 2024
Getty Images
Mel B. im Jahr 2024
Wusstet ihr, dass Stephen und Mel bereits seit 2017 geschieden sind?
15
33


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de