Promiflash Logo
Operation wieder verschoben: Heinz Hoenig geht es schlechterGetty ImagesZur Bildergalerie

Operation wieder verschoben: Heinz Hoenig geht es schlechter

- Simo Hanzlik

Die Sorgen um Heinz Hoenig (72) reißen einfach nicht ab. Der deutsche Schauspieler liegt seit mehreren Wochen im Krankenhaus. Der Grund: Eine bakterielle Infektion hat einen eingesetzten Stent zerstört und auch die Speiseröhre des ehemaligen Dschungelcamp-Bewohners angegriffen. Die heikle OP an der Speiseröhre hat er bereits überstanden – doch der zweite geplante Eingriff an der Aorta müsse nun erneut verschoben werden, wie Heinz' Frau Annika gegenüber "Punkt 7" erklärt. Heinz gehe es im Moment wieder schlechter. Was genau los ist, ist noch unklar. Die besorgte Familienmutter spricht im Laufe des Tages aber im Rahmen eines Interviews noch ausführlicher über Heinz' aktuellen Gesundheitszustand.

Dabei berichtete Annika Mitte Mai noch, dass er nach der ersten Operation auf dem Weg der Besserung sei. Der "Das Boot"-Darsteller habe sogar wieder telefonieren können. Gegenüber Bild gab die besorgte Ehefrau ein positives Update: "Heinz ruft mich von seinem Handy spätabends immer noch mal an, um mir und unseren Kindern eine gute Nacht zu wünschen. Ich sage ihm dann, dass es uns gut geht. Das beruhigt ihn sehr." Zudem betonte sie erst vor wenigen Tagen im RTL-Interview, dass Heinz "ein Optimist" sei und sich sehr "kämpferisch" zeige.

Nicht nur Heinz' Gesundheitszustand bereitet seiner Familie, seinen Freunden und seinen Fans große Sorgen – der 72-Jährige musste einige Zeit lang auch darum bangen, überhaupt behandelt werden zu können. Heinz ist nämlich nicht krankenversichert. Aus diesem Grund riefen sein Management sowie seine Liebsten auf der Plattform GoFundMe zu Spenden auf. Das anfängliche Spendenziel von 50.000 Euro wurde im Lauf der vergangenen Wochen auf aktuell 500.000 Euro angehoben.

Heinz Hoenig und Annika Kärsten-Hoenig
ActionPress
Heinz Hoenig und Annika Kärsten-Hoenig
Heinz Hoenig, Schauspieler
Getty Images
Heinz Hoenig, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de