Promiflash Logo
Dirt-Bike-Fahrerin Amelia Kotze (15) nach Unfall gestorbenInstagram / ameliakotzeracingZur Bildergalerie

Dirt-Bike-Fahrerin Amelia Kotze (15) nach Unfall gestorben

- Ronja Hetland

Traurige Nachrichten aus Australien: Die Dirt-Bike-Fahrerin Amelia Kotze ist ums Leben gekommen. Wie unter anderem 7 News Australia berichtet, ist die 15-Jährige bei einem Rennen – dem Central Coast Cup – am 25. Mai in Somersby schwer verunglückt. Sie habe sich bei dem Sturz lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen und wurde in ein Kinderkrankenhaus in Sydney geflogen. Dort kämpfte sie auf der Intensivstation um ihr Leben, doch erlag am 28. Mai ihren Verletzungen.

Ein Schock für die Familie des Teenagers. Auf der Spendenseite GoFundMe sammeln sie nun für ihre Beerdigung. "Unsere kleine Meisterin der Rennbahn hat ihr Rennen hier bei uns beendet und hat ihre Flügel bekommen, um nun im Himmel zu fahren", heißt es in einem herzzerreißenden Statement zu dem Spendenaufruf. Amelia sei eine große Inspiration gewesen und werde von allen schmerzlich vermisst: "Bleib auf dem Gaspedal, flieg hoch und reite hart, schönes Mädchen. Für immer."

Amelia hatte sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der australischen Dirt-Bike-Szene gemacht und konnte viele Erfolge feiern. So hatte sie sich 2023 den Titel der Junior Mädchen in Victoria holen können. Zudem war sie von der Organisation Motorcycling NSW als "Junior Female Rider of the Year" ausgezeichnet worden. "Amelia war bei Kollegen und Konkurrenten gleichermaßen beliebt. Ihr Verlust wird in unserer Gemeinschaft tief empfunden, und sie wird nicht nur für ihre unglaublichen Leistungen auf der Rennstrecke in Erinnerung bleiben", schreibt die Dirt-Bike-Organisation auf ihrer Webseite.

Amelia Kotze, Sportlerin
Instagram / ameliakotzeracing
Amelia Kotze, Sportlerin
Amelia Kotze, Extremsportlerin
Instagram / ameliakotzeracing
Amelia Kotze, Extremsportlerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de