Promiflash Logo
Prinzessin Kate entschuldigt sich für Abwesenheit bei ParadeGetty ImagesZur Bildergalerie

Prinzessin Kate entschuldigt sich für Abwesenheit bei Parade

- Anna Seebauer

Was eine schöne Geste von Prinzessin Kate (42)! Die Ehefrau von Prinz William (41) ist an Krebs erkrankt und zieht sich seit Anfang des Jahres komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Auch an der Militärparade Trooping the Colour wird die Prinzessin nicht teilnehmen. Dafür entschuldigt sie sich nun bei den Irish Guards, deren Oberst sie ist, und lässt den Soldaten einen Brief zukommen. "Ich wollte Ihnen schreiben, um Sie wissen zu lassen, wie stolz ich auf das gesamte Regiment […] bin. Es ist nach wie vor eine große Ehre, Ihr Oberst zu sein, und es tut mir sehr leid, dass ich den Salut bei der diesjährigen Oberstbesprechung nicht entgegennehmen kann. Bitte entschuldigen Sie mich beim gesamten Regiment, aber ich hoffe, dass ich sie alle bald wieder vertreten kann. Bitte senden Sie allen Beteiligten meine besten Wünsche und viel Glück", lauten unter anderem die emotionalen Zeilen des Briefes, den die Irish Guards auf X veröffentlichen.

Bereits vor wenigen Tagen hatte sich der Oberstleutnant James Shaw, der die Parade organisiert und durchführen wird, im Interview mit GB über Kate und deren Gesundheitszustand geäußert. "Wir wünschen dem Oberst des Infanterieregiments nur das Beste für eine schnelle Heilung. Und noch mal, Ihre Garde ist extrem stolz, Sie als Oberst zu haben, und will dieses Jahr eine besondere Show präsentieren", betonte er.

Doch nicht nur Kate fehlt bei der alljährlichen Geburtstagsparade für König Charles (75): Auch Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) werden nicht an dem feierlichen Event teilnehmen. Wie Fox News berichtete, ist das Skandalpärchen zum zweiten Mal in Folge nicht zu Trooping The Colour eingeladen. Das letzte Mal hatten der Rotschopf und die ehemalige Schauspielerin 2022 an dem Event teilgenommen.

Prinzessin Kate, 2023
Getty Images
Prinzessin Kate, 2023
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Wie findet ihr Kates Entschuldigung bei den Irish Guards?
275
39


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de