Promiflash Logo
Ariana Grande träumte schon als Teenager von "Wicked"-Rolle!Getty ImagesZur Bildergalerie

Ariana Grande träumte schon als Teenager von "Wicked"-Rolle!

- Eva Huber

Ariana Grande (30) hat ihren Traum wahr werden lassen! Dass sie in der zweiteiligen Verfilmung des Broadway-Musicals "Wicked" als Glinda zu sehen sein wird, ist nun schon lange bekannt. Als sie zu Gast bei "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon" ist, deckt der Moderator auf, dass die Rolle etwas ganz Besonderes für die "7 Rings"-Interpretin ist. Während ihres Gesprächs lenkt Jimmy Fallon (49) das Thema auf einen Social-Media-Beitrag aus Arianas Vergangenheit: "Ich habe übrigens einen Tweet von dir aus dem Jahr 2011 gefunden." Er hält eine Karte hoch, auf der der besagte Post zu sehen ist und zitiert die Sängerin: "Ich habe es geliebt, 'Wicked' noch einmal zu sehen ... erstaunliche Produktion! Mir wurde wieder bewusst, wie sehr ich irgendwann in meinem Leben Glinda spielen möchte! Meine Traumrolle!" Jimmy gratuliert Ariana daraufhin voller Freude: "Du hast es geschafft!"

Mittlerweile sind die Dreharbeiten des ersten Films abgeschlossen. "Es ist einfach so unwirklich, die Reaktionen zu sehen. Weißt du, das ist etwas, das Cynthia und ich jeden einzelnen Tag gelebt haben", schwärmt Ariana über die Reaktion ihrer Fans auf den ersten Trailer. Sie fügt hinzu, dass die Liebe, die sie und Co-Star Cynthia Erivo (37) von ihren Unterstützern erhalten haben, "wirklich überwältigend" gewesen sei. Die "Don't Look Up"-Darstellerin wird noch immer emotional, wenn sie an ihren ersten Tag am Set denkt. Im Interview mit Variety verriet Ariana vergangenen Monat, dass ihr erster Drehtag der "emotionalste Tag [ihres] Lebens" gewesen sei. "Alles, was ich noch weiß, ist, wie ich mit Cynthia und Jon [Regisseur] Händchen gehalten und geweint habe. Und [Jon] sagte: 'Willkommen bei Wicked'", erinnerte sie sich.

Auch in Sachen Liebe läuft es bei dem einstigen "Victorious"-Star blendend: Bei den Dreharbeiten zu der Musical-Verfilmung lernte Ariana ihren aktuellen Freund Ethan Slater (32) kennen. Den beiden Turteltauben soll es mit ihrer Beziehung äußerst ernst sein. "Ariana sieht absolut eine Zukunft mit ihm. Sie kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich die Dinge für die beiden weiterentwickeln", plauderte ein Insider laut Us Weekly im Januar aus.

Ariana Grande, Sängerin
Getty Images
Ariana Grande, Sängerin
Jeff Goldblum, Ariana Grande, Ethan Slater, Jonathan Bailey, Cynthia Erivo und Michelle Yeoh
Instagram / jeffgoldblum
Jeff Goldblum, Ariana Grande, Ethan Slater, Jonathan Bailey, Cynthia Erivo und Michelle Yeoh
Freut ihr euch darauf, Ariana als Glinda in "Wicked" zu sehen?
12
10


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de