Nach heftigen Vorwürfen: Giovanni Pernice teilt TanzvideoGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach heftigen Vorwürfen: Giovanni Pernice teilt Tanzvideo

- Anja-Stine Andresen

Giovanni Pernice kämpft seit Monaten mit schweren Anschuldigungen. Daraufhin endete seine Karriere bei Strictly Come Dancing nach neun Jahren. Jetzt meldet sich die TV-Bekanntheit bei seinen Fans auf Instagram zurück. In seiner Story teilt der gebürtige Italiener ein Video, das ihn während einer Tanzstunde zeigt, bei der er einige Leute coacht. "Tanzen bringt Menschen zusammen und der Unterricht ist unser Lieblingsort!", kommentiert Giovanni den Clip.

Dass der Tänzer seine Leidenschaft trotz der heftigen Vorwürfe nicht aufgibt, kommt vor allem bei seinen Fans gut an. "Alle sehen so aus, als hätten sie so viel Spaß. Die Freude auf Gios Gesicht, während er unterrichtet, spricht Bände!", schwärmt beispielsweise ein Bewunderer in der Kommentarspalte. Auch ein weiterer User stimmt zu: "Dieses Video allein spricht schon für sich selbst!"

Über solch liebevolle Worte freut sich Giovanni bestimmt. Aktuell werden Vorwürfe gegenüber dem 33-Jährigen erhoben, die ihm toxische Trainingsmethoden vorwerfen. Zudem heiße es, dass er seine Schüler unter enormen Druck setze. Ein Insider behauptete sogar gegenüber The Sun, dass eine Person für mehrere Monate in Therapie musste, nachdem sie mit ihm an "Strictly Come Dancing" teilgenommen hatte. Giovanni weist diese und weitere Anschuldigungen von sich.

Giovanni Pernice, Tänzer
Instagram / giovannipernice
Giovanni Pernice, Tänzer
Giovanni Pernice, Tänzer
Getty Images
Giovanni Pernice, Tänzer
Was sagt ihr zu der Aufnahme von Giovanni?
8
4


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de