Royale Hilfe: Prinz William bekämpft brennendes Flugzeug!Getty ImagesZur Bildergalerie

Royale Hilfe: Prinz William bekämpft brennendes Flugzeug!

- Mareike Bauer

Prinz William (42) kehrt für einen kurzen Besuch zu seinen alten Kollegen auf die Luftwaffenbasis zurück. Wie The Sun berichtet, besucht er zuerst den Flugverkehrskontrollturm, um sich über die neue Ausrüstung zu informieren. Sein Können stellt William dann bei einer simulierten Brandbekämpfung unter Beweis. Der Prinz höchstpersönlich sitzt dabei hinter dem Lenkrad des Feuerwehrfahrzeugs, um das brennende Flugzeug zu löschen.

Zwischen 2010 und 2013 war er drei Jahre lang als Pilot in Anglesey stationiert. Als der 42-Jährige damals die Station verließ, war er traurig gehen zu müssen, wie die Zeitung berichtet. "Ich weiß, dass ich für Catherine spreche, wenn ich sage, dass ich noch nie in meinem Leben einen so schönen und gastfreundlichen Ort wie Anglesey erlebt habe", offenbarte er. Die Insel sei ihr erstes gemeinsames Zuhause gewesen und werde immer ein "ganz besonderer Ort" für das Paar sein.

Erst vor wenigen Wochen wurde Prinz William von seinem Vater König Charles III. (75) zum Oberst der Army Air Corps ernannt. "Ich hoffe, dass ihr in Zukunft noch mehr Erfolge feiern könnt, mit William als eurem neuen Oberst. Er ist selbst ein ausgezeichneter Pilot, das ist also ermutigend", teilte Charles bei der Verleihung mit, wie BBC berichtete.

Prinz William im Juli 2024
Getty Images
Prinz William im Juli 2024
König Charles III. und Prinz William, Mai 2024
Getty Images
König Charles III. und Prinz William, Mai 2024
Wie findet ihr es, dass Prinz William aktiv bei einer Übung mitgemacht hat?
56
6


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de