Darum machten Tish Cyrus und ihr Dominic schon früh TherapieInstagram / dominicpurcellZur Bildergalerie

Darum machten Tish Cyrus und ihr Dominic schon früh Therapie

- Marlene Windhoefer

Tish Cyrus (57) und Dominic Purcell (54) sind seit 2022 offiziell zusammen – seit vergangenem August sind sie sogar verheiratet. Doch vermutlich zur Überraschung vieler wagten die beiden bereits nach nur zwei Wochen Liebe einen wichtigen Schritt zusammen. "In der ersten Woche, in der wir uns trafen, erzählte er mir, dass er seit 20 Jahren einmal im Monat zur Therapie geht. Zwei Wochen später ging ich mit ihm. Es war so cool", verrät die Mutter von Miley (31) und Noah Cyrus (24) nun in ihrem Podcast "Sorry We're Stoned". Doch warum entschied sich das Paar dazu? "Eines der ersten Dinge, die er [Dominic] in der Therapie sagte, war: 'Ich will nur sichergehen, dass ich Tish nicht zu schnell in eine neue Beziehung dränge. Sie hat gerade eine Scheidung hinter sich, und ich möchte wirklich lernen, wie ich sie bestmöglich durch diese Zeit begleiten kann'", erinnert sich Tish an die erste gemeinsame Sitzung zurück.

Dass Dominic direkt so offen seine Gedanken und Gefühle zu seiner Beziehung mit Tish kommunizierte, begeisterte diese sehr. "Dom ist großartig. Er ist großartig. Er ist einfach aufgetaucht und hat alles richtig gemacht", schwärmt sie von dem "Prison Break"-Star in ihrem Podcast weiter. Sie habe von Beginn an gemerkt, dass ihr Partner ganz anders sei als die Männer, die sie vor ihm datete. Tish fühlte sich direkt zu Dominic hingezogen. Wohl auch deswegen schlossen die Turteltauben den Bund der Ehe sehr schnell. Nur ein Jahr nach dem Bekanntwerden ihrer Beziehung gaben sie sich in einer intimen Zeremonie in Malibu das Jawort.

Vor Dominic war Tish fast 30 Jahre mit Billy Ray Cyrus (62) verheiratet. Doch die Ehe soll turbulent gewesen sein, wie diverse Beziehungsabbrüche zeigten. So reichte der "Achy Breaky Heart"-Interpret 2010 die Scheidung ein – zog sie aber schließlich wieder zurück. Tish stellte drei Jahre später ebenfalls einen Antrag für die Beendigung ihrer Ehe. Offenbar überlegte sie es sich anschließend aber ebenfalls anders und blieb mit Billy zusammen. 2022 zog sie dann endgültig einen Schlussstrich. Als Grund für die Trennung gab sie damals "unüberbrückbare Differenzen" an, wie aus den offiziellen Dokumenten vorging, die TMZ vorlagen.

Auch wenn Tish und Billy sich für eine Scheidung entschieden, gab es zwischen ihnen offenbar kein böses Blut. In einem Statement gegenüber People erklärten sie im April 2022, nur wenige Tage nach dem Publikwerden ihrer Trennung: "Wir sind zusammen aufgewachsen, haben eine Familie großgezogen, auf die wir stolz sein können – jetzt ist es an der Zeit, unsere eigenen Wege zu gehen." Die beiden betonten zudem auch, dass sie trotz der Trennung immer zusammenhalten werden. "Wir werden immer eine Familie sein und freuen uns auf neue Erfahrungen als Freunde und Eltern", gaben sie abschließend an.

Tish Cyrus und Dominic Purcell auf ihrer Hochzeit, August 2023
Backgrid
Tish Cyrus und Dominic Purcell auf ihrer Hochzeit, August 2023
Tish und Billy Ray Cyrus im Februar 2019
Getty Images
Tish und Billy Ray Cyrus im Februar 2019
Miley Cyrus und ihre Familie bei der "Hannah Montana - Der Film"-Premiere 2009
Getty Images
Miley Cyrus und ihre Familie bei der "Hannah Montana - Der Film"-Premiere 2009
Was haltet ihr davon, dass Tish und Dominic bereits zwei Wochen nach Beziehungsbeginn zur Therapie gegangen sind?
34
3


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de