Die schreckliche Rache des Zuschauervotings hat wieder zugeschlagen. Auch im tiefsten Australischen Dschungel sind die Stars nicht vor ihr sicher.

Tja ihr Lieben, so langsam wird das Camp immer lichter. Gut, mag daran liegen, dass Günther rausgewählt wurde und er mit seinen Walross-ähnlichen Ausmaßen den einen oder anderen Sonnenfleck mit Schatten bedeckt hat...

Dieses Mal haben die Zuschauer also entschieden, dass Günni nach Hause muss. Der Mann hat einen ebenso großen Humor wie er Bauchumfang worzuweisen hat. Er trug die Entscheidung mit Fassung, sollte sich aber mal fragen warum er rausgewählt wurde.
Das könnte zum einen daran liegen, weil man von Günther nicht wirklich viel zu sehen bekam. Hier mal ein frecher Spruch, da mal ein heißes Bad mit Mausi und sonst eigentlich nur faul auf der Seite liegen.

Günther war der Dschungelpascha und gönnte sich 13 Tage lang den Luxus, von den anwesenden Damen bedient zu werden und einfach auf der faulen Haut zu liegen...Diese Zeiten sind jetzt allerdings vorbei!

Ob der Camp-Gorilla den Einstieg in ein normales Leben wieder schafft? Immerhin ist er jetzt nicht mehr der ungekrönte Kaiser vom Dschungelcamp und muss sich seine Brötchen wieder selbst schmieren.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de