Die Frau mit dem Latex-Fetisch hat die Ehre, mit der Pop-Band bei der Preisverleihung am Mittwoch, die Bühne unsicher zu machen! Damit setzte sie sich gegen einige Konkurrenten wie beispielsweise „Girls Aloud“ durch.

Der exzentrische Star wird mit dem Duo Neil Tenannt und Chris Lowe “Nothing Has Been Proved” aus dem Jahr 1989 performen.

Angeblich soll eine Sängerin gesucht worden sein, die schockiert und extrem sexy ist. Da haben sie in Lady Gaga die perfekte Besetzung gefunden, denn ihr Name ist Programm. Kann man nur hoffen, dass sie ihnen nicht zu wild und freizügig wird!

Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de