“Ich bin in einer guten Verfassung. Es fühlt sich gut an, wieder zu arbeiten”, sagte Jennifer Hudson vergangenen Freitag in der Oprah Winfrey-Show.

Es ist schön zu hören, dass die Oscar- und Grammypreisträgerin sich wieder zu erholen scheint. Nachdem letztes Jahr im Oktober ihr Bruder, ihre Mutter und ihr Neffe ermordet wurden, halfen öffentliche Auftritte bei Events wie dem Superbowl sie abzulenken und zu genesen. Es sei eine wahre Therapie für die 27-jährige gewesen.
Den für sie persönlich hilfreichsten und
schönsten Auftritt hatte sie aber mit Whitney Houston, als sie bei den Grammy-Awards in Houston ein Duett mit ihr sang.

Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Getty Images
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de