Rihanna hat jetzt die richterliche Erlaubnis bekommen, alle Telefongespräche, die sie mit Chris führt, aufzuzeichnen. Außerdem bekommt Chris strenge Auflagen im Umgang mit der Sängerin. Er darf ihr nicht folgen, sie belästigen, ihr gegen ihren Willen zu nahe kommen oder sich sonst irgendwie daneben benehmen.

Etwas überraschend ist diese Nachricht schon, da man in letzter Zeit immer von einer Versöhnung der beiden und sogar einer möglichen Hochzeit gehört hatte. Aber vielleicht will Rihanna ja auch auf Nummer sicher gehen, weil sie ihrem Chris doch nicht so ganz über den Weg traut…

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de