Der Rapper scheint wohl gemerkt zu haben, dass seine Nominierung für den Musikpreis „Kids‘ Choice Award“ eine ganze Menge Leute auf die Palme gebracht hat. Kein Wunder, dass viele Eltern auf die Barrikaden gingen, denn jemand, der wegen Körperverletzung angeklagt ist, ist nicht gerade ein gutes Vorbild! Eigentlich sollte der 19-Jährige in den Kategorien „Bester Sänger“ und „Bester Song“ (Kiss Kiss) an den Start gehen.

Über einen Sprecher lies Brown verkünden: „Leider hat die Kontroverse um den Vorfall im vergangenen Monat das Augenmerk von der Musik darauf verlagert, ob er zu den Nominierten gehören darf.“ Der Ärmste!

Chris Brown und Rihanna, 2013
Getty Images
Chris Brown und Rihanna, 2013
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de